Luftaustausch und energetische Vorzüge

Wachstumsmarkt kontrollierte Wohnungslüftung

Energie- und Ressourceneffizienz sind in der heutigen Betrachtung von Gebäuden nicht mehr wegzudenken. Sowohl im Neubau als auch im Sanierungsfall sollen die Wärmeverluste äußerst niedrig ausfallen. In den immer dichter werdenden Gebäuden fehlt dann der natürliche Luftaustausch – mit den bekannten Folgen wie unzureichender Abtransport von Verunreinigungen und Feuchte –, was wiederum zu neuen Herausforderungen führt. Systeme zur kontrollierten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung gelten deshalb als konsequente Lösung dieser Problemstellungen und als ein un­eingeschränktes Erfordernis moderner und zukunftsweisender Gebäudekonzeptio­nen.

Notwendigkeit mechanischer Be- und Entlüftung

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sowie wirtschaftlicher Prämissen sind Gebäude energetisch hoch effizient auszulegen. Dies betrifft den Neubau ebenso wie Sanierungsvorhaben. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, müssen die Wärmeverluste von Gebäuden deutlich minimiert und der Restwärmebedarf mittels höchstmöglicher Wirkungsgrade in Erzeugung, Speicherung, Verteilung und Übergabe gedeckt werden. Außerdem sollen unter Berücksichtigung der projektbezogenen Randbedingungen erneuerbare Energien eingebunden werden. Allerdings dürfen die Aspekte...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-06 Mit Vereisungsschutz

Zentrale Lüftungsgeräte mit WRG

Die kompakten Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung (WRG) von Benzing ermöglichen eine kontrollierte Be- und Entlüftung für Luftmengen von 180 m³/h bis 5000 m³/h. Die...

mehr
Ausgabe 2016-11 Mit KWL im Passivhaus-Standard

Ein barrierefreies Mehrfamilienhaus

Nach dem Bau eines barriere­freien Mehrfamilienhauses nach Passivhaus-Standard im Jahr 2009 entschloss sich die Baugenossenschaft Lampertheim eG, das erfolgreiche Projekt weiterzuführen und ein...

mehr
Ausgabe 2009-06

Die Vornormenreihe DIN V 18599 – Energetische Bewertung von Gebäuden – Teil 6

DIN V 18?599-6 legt ein Verfahren zur energetischen Bewertung von Wohnungslüftungs­anlagen mit und ohne Wärmerückgewin­nung sowie von Luftheizungsan­la­gen in den einzelnen zu be­wer­tenden...

mehr
Ausgabe 2014-05 Nachheizung für kleinere Luftmengen

Wohnraumlüftungssysteme

Die kompakten Wandeinbaugeräte der Reihe „WRGW 60“ von Benzing ermöglichen die kontrollierte Be- und Entlüftung mit integrierter Wärmerückgewinnung für kleinere Luftmengen bis ca. 60 m3/h....

mehr
Ausgabe 2011-10 Zur Innenaufstellung

Be- und Entlüftung

Die Merkmale der „Ther­moVent“-Serie von TLT lauten kom­pak­te Bauweise, war­tungs­freund­licher Be­trieb und hohe Effi­zienz, für Fälle rund um das Be- und Entlüf­ten. Die Lö­sung...

mehr