E-Mobilität für Industrie und Gewerbe

Ladesäule

Mit der Ladesäule „Amedio“ bietet Mennekes eine Lösung, die alle wichtigen technischen Neuerungen in sich vereint, um Betreiber von Ladesystemen aus Industrie und Gewerbe den Einstieg in die Elektromobilität zu ermöglichen. Ob das neu implementierte Lastmanagement, die Eichrechtkonformität, die „Plug & Charge“-Option oder ein einfaches Abrechnungssystem – die Ladesäule und „ativo“ kombinieren all das mit einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.

Damit erhalten Unternehmen und Gewerbetreibende die Option, ihren Kunden und Mitarbeitern einen attraktiven Ladeservice an Ort und Stelle zur Verfügung zu stellen und den Ladestrom mit ihnen abzurechnen.

Das integrierte Modem und der offene Kommuni­kationsstandard gemäß „Open Charge Point Protokoll“ (OCPP) bieten die Möglichkeit, das ein Ladesys-tem sich mit verschiedenen Software-Backends betreiben lässt. Ein solches System nutzt der Betreiber, um die Säule zu überwachen, zu steuern und die geladene Energie schließlich auch abzurechnen. Bei Mennekes kann der Betreiber frei entscheiden, mit welchem System er arbeiten möchte.

Mit „ativo“ wurde eine passende Abrechnungslösung entwickelt. Das Prinzip ist einfach: Mennekes managt die dezentral installierte und vernetzte Lade­infrastruktur auf den unterschiedlichen Parkflächen über eine zentrale Cloud. Nach der Installation wickelt Mennekes die Abrechnung von Lade­vorgängen ab. Regelmäßig erhält der Inhaber automatisch eine Gutschrift für die erfolgten Ladevorgänge.

Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG

57399 Kirchhundem

+49 2723 41-1

info@mennekes.de

www.mennekes.de

www.chargeupyourday.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11 Ladeinfrastruktur für Städte

E-Mobility-Ladelösungen

Mennekes entwickelte für die Hamburger City und Metropol­region eine Ladesäule: „Die Smart T“. Sie verfügt über zwei Ladepunkte à 22 kW Leistung und ist vernetzungsfähig. Das Abrechnen von...

mehr
Ausgabe 2015-10 Vom Elektroinstallateur zum Vorreiter in der Elektromobilität

80 Jahre Mennekes

2015 blickt die Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG aus Kirchhundem in Nordrhein-Westfalen auf 80 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Aus dem 1935 von Aloys Mennekes gegründeten...

mehr
Ausgabe 2018-04 Ladestabilität und Energieeffizienz

E-Fuhrpark energetisch im Griff

Für einen Elektromobilisten heißt Parken zugleich Strom „tanken“. Damit steigt der Bedarf an verfügbaren Ladepunkten und zeitgleich auch die Stromnachfrage. Dass Peaks im Stromverbrauch nicht zum...

mehr
Ausgabe 2015-7-8 Für größere Systeme

Wärmeübertragerstationen

Buderus hat seine Wär­meüber­tra­gersta­tionen für die Trink­was­ser­er­wär­mung und für Solar­anlagen im mittleren bis gro­ßen Leistungsbereich optimiert und unterstreicht damit...

mehr
Ausgabe 2017-12

Grundlagen von Druckluftsystemen und Energieeffizienz

13. Dezember 2017/Saarbrücken   Im Vergleich der Querschnittstechnologien stellt – laut Umweltbundesamt – die Beleuchtung über alle Querschnittstechnologien in den Sektoren in Industrie, Gewerbe,...

mehr