Küchenabluft reinigen – aber wie?

Für und Wider verschiedener Verfahren

In gewerblichen Großküchen entsteht durch Verbrennung von tierischen und pflanzlichen Ölen eine Vielzahl an komplexen, aggressiven Verbindungen. Durch die Hitzeeinwirkung beim Kochen und Braten werden diese gasförmigen Verbindungen mit der Luft transportiert. Sie sind oft geruchsintensiv und viel zu klein, um sie mit herkömmlichen Luftfiltern oder Abscheidern vom Abluftstrom zu trennen. Hierfür sind andere Verfahren notwendig.

Die Abluft von Großküchen wird nicht selten unbehandelt einfach ins Freie entlassen. Das führt oft zu Beschwerden aus der Nachbarschaft aufgrund der Geruchsbelästigung. Außerdem sind die luftgetragenen Schadstoffe eine Gefahr für die Gesundheit. Die Berufsgenossenschaft ist dann schnell mit Auflagen zur Stelle. Wie lassen sich die agressiven Verunreinigungen vermeiden?

Zunächst muss der Fachplaner den beiden Hauptaufgaben einer gewerblichen Küchenlüftung Rechnung tragen. Diese sind:

- Das wirkungsvolle Erfassen und Absaugen der beim Kochprozess entstehenden Dämpfe, Gase und Aerosole. Mithilfe...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02 Für die Küchenlüftung

Nach EN 16282 rechnen

Für Großküchen trat im Dezember 2017 die Europanorm EN 16282 „Großküchengeräte – Einrichtungen zur Be- und Entlüftung von gewerblichen Küchen“ in Kraft. Sie beruht weitgehend auf der DIN...

mehr
Ausgabe 2015-09 Neue Euronorm

Schadstofffreie Küchenabluft

Küchenabluft muss frei von Schadstoffen sein und eine Kondensation im Abluftkanal ist zu vermeiden. Damit geht die neue DIN EN 16282 „Großküchengeräte – Einrichtungen zur Be- und Entlüftung von...

mehr
Ausgabe 2019-03 Geruchsmoleküle entfernen

Kanalabscheider

In urbanen Ballungsräumen müssen Gastwirte darauf achten, dass durch die Küchenabluft keine Geruchsbelästigung entsteht. Das gilt gleichermaßen für Einkaufszentren und viele Betriebe der...

mehr
Ausgabe 2017-04 Vom Filter zum Abscheider

Ein Meilenstein der Küchenlüftung

Innovationsschübe gibt es nicht nur in der Elektronik und Informationstechnik. Auch simple mechanische Teile erfahren gelegentlich eine spektakuläre Fortentwicklung. So die Luftfilter in...

mehr

Vertretung in Bayern für Rentschler-Reven

Klimastadl vertreibt Reven-Produkte

Rentschler Reven GmbH, Sersheim, hat eine neue Vertretung in Bayern: Uwe Diez, Inhaber der Schako-Niederlassung in Altdorf-Eismannsberg bei Nürnberg, übernahm den Vertrieb der Reven-Lüftungstechnik...

mehr