Komplettlösungen in der Solartechnik

Damit eine Solarthermieanlage möglichst viel Nutzen bringt, muss sie optimal in die Anlagentechnik eingebunden werden. Bei Photovoltaikanlagen gilt das in ähnlicher Weise. Dabei kommt es auf ausgewählte Komponenten an, die miteinander ergänzt eine effiziente Anlage ergeben. Dazu müssen Photovoltaikmodule, der Unterbau in Form eines geeigneten Montagesystems und der Wechselrichter perfekt aufeinander abgestimmt sein.

In einer Planung berücksichtigt werden müssen Kundenwünsche und das in Frage kommende Dach. Es sind dabei u.a. Dachneigung und -ausrichtung in die Planung einzubeziehen. Als Lösungen stehen dann Indach- oder Aufdachanlagen zur Auswahl. Daneben wird auch die Fassade zunehmend für die Installation von PV-Modulen interessant.

Auch die Anforderungen an die Unterkonstruktion steigen. Eine gute Hinterlüftung der PV-Module ist genauso notwendig wie eine hohe Stabilität, um auch bei starken Windböen einen sicheren Halt der Module zu gewährleisten.

Da sowohl die ausgereiftere Anlagentechnik als auch die umfassende Peripherie ein immer größeres Fach­wissen erfordern, sind auch in der Photovoltaik wie in anderen Bereichen der TGA Komplettsysteme im Kommen.

Wie groß die Bandbreite regenerativer Energie ist, zeigt das Supplement „REGENERATIVE ENERGIEN 1/2009", das der TAB Technik am Bau 5/2009 beilag. Produkte und Systeme der Solartechnik finden Sie auf den Seiten 22 bis 24 der Ausgabe 5/2009.
x

Thematisch passende Artikel:

Die Zukunft der Solartechnik

Auf dem Weg zu einer regenerativen Energieversorgung

Photovoltaik Die Photovoltaik hat in Deutschland derzeit die größere Bedeutung. Bis zum Ende des Jahres 2011 wird damit gerechnet, dass rund 20 GW Spitzenleistung in Deutschland installiert sein...

mehr

Dualer Studiengang Solartechnik

Fraunhofer CSP bietet Ausbildungsplätze

Das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP sucht für das Wintersemester 2012/13 Auszubildende für den dualen Studiengang Solartechnik. Der Studiengang dauert sechs Semester und wird mit...

mehr
Ausgabe 05/2019 Mit 19,1 % Modulwirkungsgrad

Photovoltaikmodule

Sharp bringt drei neue mono­kris­tal­line Silizium-Photovoltaikmodule der „NU“-Serie auf den Markt. Das erweiterte Portfolio an Hochleistungsmodulen bietet Kunden die richtige Lösung für jede...

mehr
Ausgabe 05/2021 Mit Batteriespeichern kombinieren

Photovoltaikmodule

Vaillant führt eine neue Generation Photovoltaikmodule ein, die kostengünstiger und leistungsfähiger als die bisher angebotenen Modelle sind. Auf die neuen Module gewährt Vaillant 25 Jahre...

mehr

Produktpräsentationen zur Intersolar 2009

Der im Herbst 2008 eingeführte Frischwasserspeicher „Expresso“ von Paradigma erhielt einen „Intersolar Award“ für wegweisende Technologien in der Kategorie „Solarthermie“. Der ausgezeichnete...

mehr