Individuell konfigurierbar

Kaltwassersätze bis 210 kW

Die „ECOi-W“-Kaltwassersätze von Panasonic bieten Heiz- und Kühlleis­tungen zwischen 20 und 210 kW. Da die Geräte auf Kundenwunsch individuell konfiguriert werden, sind sie vielfältig einsetzbar und können auf unterschiedliche Anforderungen von Gebäuden oder Industrieanwendungen zugeschnitten werden. Der Heizbetrieb ist bis -17 °C möglich und der Kühlbetrieb bis +50 °C. Dabei lassen sich Vorlauftemperaturen von bis zu 55 °C erreichen.

Mit einem SEER von bis zu 3,85 und einem SCOP von bis zu 3,32 arbeiten die Kaltwassersätze sehr kostensparend. Die durchdachte Konstruktion der Kühlregister ermöglicht einen energieeffizienten Abtauvorgang. Um auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen eine zuverlässige Versorgung mit heißem Wasser sicherzustellen, können einzelne Kühlregisterpaare abgetaut werden, während die übrigen Kühlregister noch Heizleistung zur Verfügung stellen.

Panasonic Marketing Europe GmbH

65203 Wiesbaden

+49 611 235-0

klimaanlagen@eu.panasonic.com

www.aircon.panasonic.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10 Zwei weitere Baugrößen

Mini-VRF-System

Panasonic erweitert die Mini-VRF-Geräte seiner „ECOi“-Serie um zwei weitere Leistungsgrößen mit 22,4 und 28 kW. Damit erstreckt sich die Bandbreite der Gerätereihe mit nun insgesamt fünf...

mehr
Ausgabe 2019-7-8 Für großen Warmwasserbedarf

HT-Warmwasserspeicher

Der „PRO-HT“-Warmwasserspeicher von Panasonic stellt hohe Warmwassertemperaturen von bis zu 75 °C im 2-Leiter-System zur Verfügung und ist ideal, um Gebäude mit erhöhtem Warmwasserbedarf, wie...

mehr
Ausgabe 2018-04 Für bis zu zwölf Inneneinheiten

Mini-VRF-Gerät

Die Mini-VRF-Geräte der Panasonic-„ECOi“-Serie mit nur einem Ventilator können trotz äußerst kompakter Bauweise bis zu zwölf Inneneinheiten versorgen. Mit den Geräten lassen sich...

mehr
Ausgabe 2016-12 „Eco Extreme“

Mit hohem EER-Wert

Die „ECOi“-2-Leiter-Systeme von Panasonic tragen den Zusatz „EX“ (Eco Extreme), weil sie durch die Röhrenstruktur des aus drei Schichten bestehenden Wärmetauschers einen EER-Wert von bis zu 4,7...

mehr

Panasonic: Planerberater-Team nimmt Arbeit auf

Mit Malte Nonnsen (37) und Marcel Oligschläger (35) hat Panasonic begonnen, ein bundesweit agierendes Team von Projektingenieuren für die Beratung und Betreuung von TGA-Fachplanern aufzustellen....

mehr