TÜV Nord erweitert Kapazitäten

Kälte-Klima-Prüfstände in Essen

Der TÜV Nord hat mit dem Bau neuer Prüfstände am Standort Essen seine Kapazitäten für die Prüfung von Geräten und Komponenten der Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik mehr als verdoppelt. Auf den neuen, flexibel nutzbaren Anlagen können die Experten Leistungsprüfungen beispielsweise an RLT-Zentralgeräten, Wärmepumpen oder Geräten für die Komfort-, Prozess- und IT-Klimatechnik durchführen. Zudem können spezielle Prüfaufbauten für den Fahrzeugbau, Schienenfahrzeugbau oder für Kälte­erzeu­gungs­sys­teme realisiert sowie energetische Optimierungspotentiale identifiziert werden.

Herausragendes...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10 Anti-Frost-Ausstattung

Outdoor-Geräte

Die Pfannenberg GmbH hat mit der Serie „DTS 3000“ (Schutzarten N3R und IP 56) robuste Kühlgeräte von 300 bis 5.800 W für den Outdoorbereich konzipiert. Die Outdoor-Klimageräte verfügen über...

mehr

Stabile Marktsituation bei RLT-Geräten

Zur Marktabfrage des Herstellerverbands

Nach der aktuellen Halbjahres-Marktabfrage des Herstellerverbandes Raumlufttechnische Geräte e. V., Bietigheim-Bissingen (www.rlt-geraete.de), stieg der Umsatz im Markt der Raumlufttechnischen...

mehr

Verstärkung im Vertriebsgebiet Nord

Olaf Henk bei BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH

Seit 1. Juli 2012 verstärkt Dipl. Ing Olaf Henk (40) das Vertriebsteam der BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH, Bexbach im Verkaufsgebiet Nord. In dieser Funktion betreut er die Regionen...

mehr
Ausgabe 2009-03

Energieeffiziente Klimatechnik

Die AL-KO Luft- und Klimatechnik beschäftigt sich schon länger mit den immer schärfer formulierten Anforderungen an die Energieeffizienz der Gebäudetechnik, speziell der Raumlufttechnik (z. B....

mehr

Trox steigt in die Produktion von RLT-Geräten ein

Ab Spätsommer 2011 wird Trox in Ergänzung zum bestehenden Programm an Komponenten und Systemen für die Lüftungs-, Klima- und Brandschutztechnik auch raumlufttechnische Zentralgeräte anbieten....

mehr