TAB-konform

Hauseinführungsset

Der Bundesverband der Ener­gie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat neue Technische Anschlussbedingungen (TAB) herausgegeben, die den Anschluss von Gebäuden an das Niederspannungsnetz regeln. Wer eine Hauseinführung über die Bodenplatte mit dem „Kabuflex“-System von Fränkische realisiert, hält die neuen Vorschriften bereits ein, denn das Komplettpaket mit grauem Kabelschutzrohr „Kabuflex R plus Typ 750“, Innendichtung „Kabu-IN DD“ und Mauerkragenset ist bereits normativ gültig gestaltet.

Im System verbaut, erzielen sie die von den Netzbetreibern geforderte Druckdichtheit. Das „Kabuflex“-System hat eine Prüfzeichenbescheinigung des DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg (DBI GTI).

Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

97486 Königsberg/Bayern

+49 9525 880

www.fraenkische.com/de-DE

www.fraenkische.com/de-DE/gebaeudeeinfuehrung

Info

Technische Anschlussbedingungen (TAB) 2019

Die neuen Anschlussbedingungen des BDEW berufen sich u.a auf die geänderten technischen Anwendungsregeln VDE-AR-N 4100 (TAR Niederspannung). Sie legen bundeseinheitlich für alle Netzbetreiber den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz fest und müssen seit 27. April 2019 angewandt werden. Erdverlegte Kabelschutzrohre müssen nun grundsätzlich für die geplante Verwendung zugelassen sein und nach der DIN EN 61386-24 für Elektroinstallationsrohre die Klassifizierung N750 aufweisen. Auch die DIN 18012 mit ihren allgemeinen Planungsgrundlagen für Hausanschlusseinrichtungen sowie die VDE-AR-N 4223, die sich mit der Bauwerksdurchdringung und deren Abdichtung für erdverlegte Leitungen beschäftigt, gilt es in diesem Zusammenhang zu beachten: Gebäudeeinführungen müssen ihnen zufolge gas- und druckwasserdicht umgesetzt werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Brennstoffzellen als sichere Stromversorgung

Workshop für Entscheider aus der Energie- und Wasserwirtschaft am 3. Mai 2018 in Düsseldorf

In diesem Workshop am 3. Mai 2018 in Düsseldorf wird das Thema Brennstoffzellen als sichere Stromversorgung behandelt. In dem von 12.30 bis 17:00 Uhr stattfindenden Workshop gibt es komprimierte...

mehr
Ausgabe 2017-11 Ladeinfrastruktur für Städte

E-Mobility-Ladelösungen

Mennekes entwickelte für die Hamburger City und Metropol­region eine Ladesäule: „Die Smart T“. Sie verfügt über zwei Ladepunkte à 22 kW Leistung und ist vernetzungsfähig. Das Abrechnen von...

mehr

Forum zu Technischen Anschlussbedingungen

Energiewende in der Niederspannung

Im Jahr 2014 waren erneuerbare Energien zum ersten Mal wichtigster Energieträger im deutschen Strommix. Ein großer Teil des Stroms aus erneuerbaren Energien wird von hunderttausenden dezentralen...

mehr

Integration dezentraler Erzeugungsanlagen ins Stromnetz

VDE- Anwendungsregel VDE-AR-N 4105

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) veröffentlichte am 1. August 2011 eine neue VDE-Anwendungsregel zu technischen Anforderungen an den Anschluss und Betrieb von Erzeugungsanlagen am...

mehr
Ausgabe 2020-12

Neuauflage des BTGA-Normenbuchs

Der BTGA hat eine aktualisierte Neuauflage seines „Regelwerks der Technischen Gebäudeausrüstung“ herausgegeben. Seit vielen Jahren erscheint diese Übersicht über ein immer komplexer werdendes...

mehr