Kooperation in Hamburg

Große Heizanlagen auf dem Prüfstand

Erreichen energetisch sanierte Heizungsanlagen die geplante Energieeinsparung? In einem Projekt mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), der Hamburger Behörde für Umwelt und Energie (BUE) und dem Ingenieurbüro Ratiocalor will der TÜV Nord die Energieeffizienz großer Heizungsanlagen in Stichproben realitätsnäher bewerten.

Beim gemeinsamen Projekt werden insgesamt 30 energetisch sanierte Großheizungsanlagen mit einer Leistung über 100 kW inklusive aller eingebauten Komponenten und Heizkreise sowie deren Zusammenspiel auf das Erreichen der Energieeinsparung überprüft. Federführend für die Durchführung der Messungen wird ein Student sein, der die daraus gewonnenen Erkenntnisse in seine spätere Masterarbeit einfließen lässt.

„Von einer unabhängigen energetischen Anlagenbewertung können unterschiedliche Akteure profitieren“, erläutert Jörg Heermann, Regionalleiter Hamburg-Süd bei TÜV Nord Systems. „Etliche Heizanlagen laufen trotz guter Qualität der Einzelkomponenten als Anlage bei weitem nicht optimal“, sagt Günter Wolter, Geschäftsführer des Ingenieurbüros Ratiocalor, der die Messtechnik und das Know-how in das Projekt einbringt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01 Mobile Heizung am Flughafen Frankfurt

Wärmeversorgung gesichert

Mobile Heizanlagen eignen sich hervorragend zur Sicherstellung der Wärme- und Warmwasserversorgung im Rahmen von Umbau- und Instandsetzungsmaßnahmen. Dies gilt für Heizungsanlagen ebenso wie für...

mehr

Termin des EnergieBauZentrums Hamburg: Heizungstechnik – was Planer und ausführende Betriebe wissen sollten

Das EnergieBauZentrum nimmt die starke Kundennachfrage im Bereich der Heizungstechnik zum Anlass, Planer und ausführende Betriebe auf einer Veranstaltung am 16.11.09 um 18:30 Uhr mit aktuellen...

mehr

VDI 2035 Blatt 1

Empfehlungen für den Schutz von Warmwasser-Heizungsanlagen

Die Richtlinie VDI 2035 Blatt 1 gibt Empfehlungen zur Vermeidung von Schäden durch Steinbildung und wasserseitige Korrosion in Warmwasser-Heizungsanlagen nach DIN EN 12828, bei denen die...

mehr
Ausgabe 2020-09 Wohnungsbaugenossenschaft holt EZN ins Boot

BHKW-Energieeffizienzprojekt

Hamburgs größte Wohnungsbaugenossenschaft, der Bauverein der Elbgemeinden eG (BVE) mit mehr als 22.000 Mitgliedern und knapp 14.500 Wohnungen im Bestand, macht in puncto Klimaschutz Ernst. Im...

mehr

VDI 4645

Heizungsanlagen mit Wärmepumpen

Die Richtlinie VDI 4645 soll bei der Planung und Dimensionierung von Heizungsanlagen für kleine und mittlere Wohngebäude oder Gebäude mit wohnähnlicher Nutzung helfen, bei denen eine Wärmepumpe...

mehr