Gesicherte Trinkwasserhygiene in Solms

Effiziente Filtertechnik für einen Wasserversorger

In die Jahre gekommene Hochbehältersysteme können für kommunale Versorger zu einem echten Problem werden. Besonders die Wasserqualität kann darunter leiden. Die Stadtwerke im hessischen Solms hatten gleich drei alte Hochbehälter, die nach 65 bis 68 Jahren hätten dringlich saniert werden müssen. Eine gute Alternative besteht darin, die Altanlagen durch einen Neubau zu ersetzen. Die neue Hochbehälteranlage wurde mit einem passgenauen Wasseraufbereitungssystem ausgerüstet, die im Werk maßgetreu konstruiert, aufgebaut und letztlich in Modulen zum Einsatzort gebracht wurde. Dadurch konnte der Bauprozess erheblich verkürzt werden.

Für die Stadtwerke Solms kam Anfang 2013 die Frage auf, bestehende Hochbehälteranlagen, die für die Versorgung von rund 3.000 Haushalten zuständig waren, zu sanieren oder eine Neuanlage zu planen und bauen zu lassen. Man entschied sich im Herbst 2015 schließlich für einen ca. 600  m² großen Neubau inmitten eines bewaldeten Gebiets, um die drei Altanlagen zu ersetzen. Das Gebiet war zwar prädestiniert für das Objekt, allerdings mussten neben politischen Hürden auch strenge Vorgaben eingehalten und Natur-Ersatzmaßnahmen geleistet werden. 

Wie alle Projekte dieser Art, wurde auch dieses...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Wasseraufbereitung im Freizeitpark

Kontrollierte Wasserqualität für nasse Attraktionen

Die Hauptattraktion auf dem etwa 12.000?m² großen Areal des Themenbereichs „Bucht der Totenkopfpiraten“ im Heide Park Resort in Soltau ist die „ToPiLauLa“-Schlacht. Von Piratenschiffen aus, die...

mehr
Ausgabe 2017-03 Membrantechnologie zur Schwimmbadreinigung

Ultrafiltration

Die von Grünbeck entwickelte Schwimmbad-Wasseraufbereitungsanlage „spaliQ:UF150“ umfasst als aufstellfertige Einheit die komplett vormontierte Filtrations- und Umwälztechnik einschließlich der...

mehr

Trinkwasserhygiene in Gebäuden

VDI/DVGW 6023

Herausgeber der Richtlinie VDI/DVGW 6023 "Hygiene in Trinkwasser-Installationen; Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung" ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik...

mehr

Verstärkung für Grünbeck

Tanja Schuler im Vertrieb
Tanja Schuler ?bernahm zum April 2013 die Position als Assistentin Vertrieb bei Gr?nbeck

Das Vertriebsteam der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) wächst: Tanja Schuler (27) übernahm im April 2013 die Position als Assistentin Vertrieb. Mit der Stärkung der...

mehr

PV-Anlage für Grünbeck

Eigenstromversorgung auf dem Werkdach
Die neuen Photovoltaikanlagen auf den Werksd?chern der Gr?nbeck Wasseraufbereitung GmbH in H?chst?dt

„Jetzt soll es im Herbst bitte sonnenreich weitergehen“, meint Grünbeck-Geschäftsführer Peter Lachenmeir und sieht zufrieden auf die neuen Photovoltaikanlagen auf den Werksdächern der Grünbeck...

mehr