Für Heizung und Solarthermie

Frischwasserspeicher

Wie seine Vorgänger ist der „Aqua Expresso III“ ein Frischwasser-Pufferspeicher für Heizung und Solarthermie. Aufgrund der hochwertigen Materialien und einem hervorragenden Schichtverhalten kann produzierte Wärme tagelang gespeichert und bei Bedarf frisch gezapft werden. Durch die besonders gute Dämmung potentieller Schwachstellen, wie Boden und Deckel sowie siphonierte Anschlüsse, werden Energie- und Rohrnetzverluste auf ein Minimum reduziert. 

Es können bis zu 35 l/ min Warmwasser gezapft werden. Wählt man die größte von vier Größenvarianten des Speichers, stehen bis zu 1.000 l Wasser zur Verfügung. Die Bedienung erfolgt über einen farbigen Touchscreen. Durch die thermische Schichtleittechnik für den Kessel- und Solarvorlauf wird eine optimale Nutzung der gespeicherten Wärme erreicht. 

Paradigma Deutschland GmbH

76307 Karlsbad

+49 7202 9220

www.paradigma.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02 Frischwasserspeicher

Kompaktwärmespeicher

Paradigma bringt mit dem Kompaktspeicher ­„Expressino“ einen Kombispeicher für Trinkwarmwasser und Heizung auf den Markt, der für ein begrenztes Platzangebot ausgelegt ist und trotzdem ein...

mehr
Ausgabe 2020-04 Für Heizkreise und Trinkwarmwasser

Kompaktwärmespeicher

Der Kombispeicher „PS2Plus FST“ vereint Heizungs-, Warmwasser- und Solarnutzung in einem. Dabei erfolgt die Trinkwarmwasserbereitung über die Frischwasserstation „FST-25“, die direkt am Speicher...

mehr

Bündnis für nachhaltige und energieeffiziente Heizungssysteme

Paradigma und perma-trade kooperieren

perma-trade Wassertechnik (www.perma-trade.de) und Paradigma (www.paradigma.de) haben am 9. April 2014 im Rahmen der Fachmesse ifh/Intherm in Nürnberg eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit...

mehr
Ausgabe 2019-7-8 Für Trinkwarmwasser und Heizung

Kompaktwärmespeicher

Mit lediglich 83?kg Leermasse und dem geringen Durchmesser von 66?cm bei einer Höhe von 172?cm, eignet sich der kompakte Wärmespeicher „Expressino“ vor allem für Orte mit eingeschränkter...

mehr

Moritz Ritter übernimmt Leitung der Ritter Gruppe

Zusammenführung in Dettenhausen

Moritz Ritter hat zum 1. September 2015 den Vorsitz der Geschäftsführung bei der Ritter Gruppe (www.ritter-gruppe.com) übernommen. Er folgt damit auf Jürgen Korff, der diesen Posten seit 2012...

mehr