Für die Geothermie

Erdwärmekörbe

Die Erdwärmekörbe von Uponor sind eine Alternative bei der oberflächennahen Geothermie für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie kleine Gewerbegebäude. Damit können auch bei einer kleinen Grundstücksfläche oder einem restriktiven Genehmigungsverfahren für Erdsondebohrungen die Vorteile einer erdgekoppelten Wärmepumpe wie die höhere Jahresarbeitszahl (JAZ) und der nahezu geräuschfreie Betrieb genutzt werden.

Das spiralförmig angeordnete Rohr des Erdwärmekorbes aus hochdruckvernetztem Kunststoff PE-Xa wird mit vier geschäumten Streben aus PUR fixiert. Die stabilen PUR-Streben stellen sicher, dass der Korb auch während des Verfüllens in Form bleibt und damit die maximale Leistung bietet. Die konische Form der Körbe stellt eine große Oberfläche zur Aufnahme der Erdwärme und das Inhaltsvolumen für das Energietransportmedium zur Verfügung.

Beim Uponor-Erdwärmekorb sind 150 m hochwertiges PE-Xa-Rohr der Dimension 32 x 2,9 mm zu einem Korb mit 2,0 m Höhe und einem Volumen von 6,1 m3 geformt. Dieser hat bei einer Reihenanordnung einen Flächenbedarf von 15 bis 20 m2. Bei 1800 Volllaststunden im Jahr ermöglicht der Korb Entzugsleistungen von 1,1 bis 1,5 kW. Entsprechend der berechneten Heiz- und Kühllast des Gebäudes können mehrere Körbe miteinander kombiniert werden.

Bei der leistungsoptimierten XL-Variante sind 200 m PE-Xa-Rohr zu einem 2,7 m großen Korb mit 8,1 m3 Volumen geformt. Dieser hat bei einer Reihenanordnung einen Flächenbedarf von 20 bis 25 m2 und ermöglicht Entzugsleistungen von 1,6 bis 2,0 kW.

Uponor GmbH,

97437 Haßfurt,

Tel.: 09521 6900,

E-Mail: technik-hotline@

uponor.com,

www.uponor.de

x

Thematisch passende Artikel:

1 Mrd. m Verbundrohr von Uponor gefertigt

Produktionsmeilenstein in Zella-Mehlis

Das Werk in Zella-Mehlis ist der zentrale Produktionsstandort der gesamten Uponor-Gruppe (www.uponor.de). Mehr als 100 Mitarbeiter produzieren dort jährlich viele Millionen Meter Rohr für...

mehr

Uponor übernimmt Mehrheit bei Zent-Frenger

Die Uponor Holding GmbH hat am 11. April 50,3 % der Zent-Frenger-Gesellschaft für Gebäudetechnik mbH, Heppenheim, übernommen. Das Kartellamt hat der am 4. März angekündigten Mehrheitsübernahme...

mehr

Uponor vergibt „Blue U Award“

Auszeichnung studentischer Leistungen

Uponor vergibt erstmals den Uponor-„Blue U Award“. Ausgezeichnet werden herausragende studentische Leistungen innovativer TGA-Lösungen in Forschung und Anwendung. Die Arbeiten aus den Themenfeldern...

mehr
Ausgabe 2015-03 Für engere Biegeradien

Mehrschichtverbundrohr

Das Uponor-„Uni Pipe Plus“ ist eine Weiterentwicklung des Mehr­schichtverbundrohres Upo­nor „MLCP“ und zeichnet sich durch seine extrudierte Alumi­ni­um­schicht ohne Schweißnaht aus....

mehr

Volker Zembold führt Zent-Frenger

Fritz Nüssle bleibt im Projektgeschäft

Die Zent-Frenger GmbH, Heppenheim, wird von Volker Zembold (45) geführt. Mit dem bewährten Team wird er die starke Marktposition der erfolgreichen Qualitätsmarke Zent-Frenger weiter ausbauen. Fritz...

mehr