Entgasung nach dem Gesetz von Henry

Heiz- und Kühlanlagen störungsfrei und effizient betreiben

Der englische Chemiker William Henry und seine Untersuchungen zur Menge von in Wasser absorbierten Gasen sowie zum Einfluss verschiedener Drücke und Temperaturen auf diese stehen Pate für das Gesetz von Henry. Was im 19. Jahrhundert noch niemand ahnte: Das Funktionsprinzip findet auch bei Heizungs- und Kühlsystemen Anwendung – bei der Entgasung des Anlagenwassers.

William Henry (1774 bis 1836) war ein englischer Chemiker, der sich vorwiegend der Forschung im Bereich der Gase widmete. Noch heute ist er für die Formulierung des nach ihm benannten Henry’schen Gesetzes bekannt. Es ist Gegenstand einer Abhandlung, die er 1803 in einer Ausgabe der „Philosophical Transactions of the Royal Society“, einer britischen Fachzeitschrift für naturwissenschaftliche Themen, veröffentlichte. Dort hielt er folgende Beobachtung fest: 

Wasser nimmt von Gas, das durch eine, zwei oder mehr Atmosphären kondensiert wird, eine Menge auf, die, normalerweise komprimiert,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09 Warmwasser-Heizungsanlagen (Wasserbeschaffenheit, Druckhaltung, Entgasung)

Schulungen zur VDI 4704

Damit Heizungsanlagen für lange Zeit zuverlässig und effizient arbeiten, muss gewährleistet sein, dass die Richtlinienreihen VDI 2035 und VDI 4708 eingehalten werden. Die VDI-Richtlinie 4704...

mehr
Ausgabe 2016-10 Für Anlagen jeder Größe

Vakuumentgaser

Die zuverlässige Übertragung von Wärme oder Kälte ist das Ziel in jeder wassergeführten Anlage. Erreicht wird dies vor allem durch eine Entgasung des Füllwassers. Spirotech bietet dafür die...

mehr

Praxisnahe Schulungen von Reflex

Termine für das 3. Quartal 2019

Seit der Eröffnung im Jahr 2013 gilt das Reflex Training Center als eine verlässliche Anlaufstelle für Planer und Anlagenbauer, die anwendungsbezogen ihre Expertise im Bereich der Heizungs-,...

mehr
Ausgabe 2016-05 Für Heizungs- und Kühlanlagen

Entgasungssystem

Der „Heifi-Air-Free“ von Judo arbeitet nach dem Prinzip der dynamischen Vakuum-Entgasung: Das Wasser wird in einem Reaktor versprüht, wobei gleichzeitig der Druck bis zum Vakuum abgesenkt wird. Die...

mehr
Ausgabe 2015-03

Gasbildung im Kreislaufwasser

Analyse und Gegenmaßnahmen in HLK-Anlagen

Luft in der Heizungsanlage zerstört die Anlage erst einmal nicht. Ihre Energieeffizienz wird allerdings beeinträchtigt. Dadurch kommt es zu höheren Betriebskos­ten. Korrosion und Schmutz können...

mehr