Einstieg in die TGA-Branche

Nachwuchs-Ingenieure bei Howatherm

Moritz Schmieden und Lukas Thomas haben im November 2019 ihr Studium erfolgreich beendet und beginnen ihre berufliche Karriere nun bei Howatherm. Die tab-Redaktion hat nachgefragt, was die beiden jungen Männer dazu bewogen hat, in der Zukunftsbranche TGA ihr Auskommen zu suchen.

Moritz Schmieden hat seine Bachelorthesis zum Thema „Entwicklung eines Monitoring-Konzepts für mehrfachfunktionale Wärmerückgewinnungssysteme auf Basis von Kreislaufverbundsystemen raumlufttechnischer Anlagen“ am Umwelt-Campus Birkenfeld im Studiengang Produktionstechnik geschrieben.

Lukas Thomas hat den Master zum Thema „Softwareschnittstelle zum gezielten Datenaustausch mit Hilfe von Building Information Modeling (BIM) Datenmodellen für Simulationsanwendungen“ an der RWTH Aachen absolviert.

Beide haben mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen. Moritz Schmieden arbeitet als Projektingenieur in der MSR, Lukas Thomas als Entwicklungsingenieur in der Forschung und Entwicklung bei Howatherm.

Statement Lukas Thomas

Für das Maschinenbaustudium habe ich mich wegen einem ausgeprägten Interesse an mathematischen und naturwissenschaftlichen Themen und Zusammenhängen entschieden. Während des Bachelorstudiums an der RWTH Aachen habe ich mich auf Konstruktion sowie Entwicklung spezialisiert und im direkt angeschlossenen Masterstudium allgemeinen Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Simulationstechnik studiert. Mit diesen Entscheidungen bin ich sehr zufrieden, da ich das Studium sehr interessant fand und es mich, wie meine Zeit als Werksstudent in der Abteilung für Forschung und Entwicklung der Firma Howatherm bereits zeigte, gut auf den Berufseinstieg als Ingenieur in der TGA-Branche vorbereitet hat. Sowohl meine Bachelorarbeit in der Abteilung für Forschung und Entwicklung als auch meine Masterarbeit in der Softwareentwicklung habe ich extern in Zusammenarbeit mit der Firma Howatherm geschrieben. Die Einblicke, die ich während dieser Zeit in das Unternehmen erhalten konnte, haben mir gezeigt, wie abwechslungsreich und interessant die Arbeit für einen Ingenieur im Bereich der TGA ist. Gerade in einem Unternehmen wie Howatherm, das mit einem jungen Team an innovativen Produkten und spannenden Forschungsthemen arbeitet, gibt es ständig neue Aufgaben und Herausforderungen. Ich freue mich daher nun voll im Unternehmen einsteigen zu können.

Statement Moritz Schmieden

Ich habe damals speziell nach einem dualen Studium Ausschau gehalten, denn ich wollte zum einen studieren, aber auch gleichzeitig in die Berufswelt einsteigen. Dies nennt sich „Ausbildungsintegrierter dualer Studiengang“.

Das Unternehmen Howatherm Klimatechnik GmbH war mir damals schon bekannt, jedoch wusste ich nicht, dass ein solches Studium dort angeboten wird. Erst auf der Homepage des Umwelt-Campus Birkenfeld habe ich von dieser Möglichkeit erfahren. Ich selbst war schon immer sehr technikinteressiert und sehr heimatverbunden. Da sich Howatherm für mich als ein innovatives Unternehmen mit viel Perspektive herausstellte, passte somit alles zusammen. Innerhalb von vier Jahren habe ich somit den Ausbildungsberuf „Konstruktionsmechaniker“ mit Fachrichtung „Feinblechbau“ gelernt und nebenbei am Umwelt-Campus im Studiengang „Produktionstechnologie“ (sechs Semester) studiert. Das Studium fand ich persönlich sehr interessant. Die Inhalte sind dem klassischen Maschinenbau ähnlich und allgemein gehalten, so dass die Grundlage für eine Vielzahl beruflicher Richtungen geschaffen wurde. Für mich war jedoch klar, dass ich nach meinem Studium bei Howatherm bleiben möchte, da ich mich im Laufe meiner Ausbildung immer mehr für den Sektor „Raumlufttechnik“ und die technischen Produkte begeistern konnte.

Thematisch passende Artikel:

Verstärkung für Howatherm in Bayern und Baden-Württemberg

Zum Jahresbeginn 2010 hat Howatherm Klimatechnik einen weiteren Vertriebsspezialisten ins Team aufgenommen: Thomas Steinle aus Landensberg ist seit Januar der neue Mann in Baden-Württemberg. Der...

mehr
Ausgabe 2013-12 Zu Gast bei Howatherm

Herbsttagung des AK Klimatechnik

Die Herbsttagung 2013 des Arbeitskreises Klimatechnik fand auf Einladung der Firma Howatherm in Brücken statt. Nach einer interessanten Un­ter­neh­menspräsentation und Ausführungen zur...

mehr

Neuer Regionalleiter Süd der GEA Air Treatment

Thomas Steinle (43) verantwortet seit Anfang November 2010 die Leitung des Regionalbüros Süd der Zweigniederlassung GEA Happel Klimatechnik. Der staatlich geprüfte Maschinenbautechniker übernimmt...

mehr
Ausgabe 2011-11 Stellen unter www.tab.de

TGA-Stellenmarkt online

Mit dem TGA-Stellenmarkt ergänzt die tab – das Fachmedium der TGA-Branche ihr Serviceangebot online unter www.tab.de. Nicht nur in der gedruckten Ausgabe finden Sie regelmäßig Stellenangebote im...

mehr

Dr. Thomas Schweisfurth verlässt Wilo

Der Aufsichtsrat der WILO SE (Dortmund) teilt mit, dass der Vorstandssprecher Dr. Thomas Schweisfurth das Unternehmen zum 30.06.2009 verlassen wird, um sich beruflich neu zu orientieren. Der...

mehr