Schneller zur Gebäudeautomation

„Easy Engineering“ für „Smart Buildings“

Mit der Software „TwinCAT Building Automation“ und der „eXtendable Room Box“ steht ein durchgängiges System zur Verfügung, das die Engineeringzeit für Lösungen in der Gebäudeautomation reduziert. Die Software ermöglicht die einfache Konfiguration der Steuerungsfunktionen und die automatisierte Zusammenstellung der Hardware-Baugruppe in einem Tool. Die flexibel erweiterbare „eXtendable Room Box“ umfasst die frei wählbare Montage-Box und die erforderlichen Busklemmen.

Der Anwender erhält – quasi per Mausklick – eine fertig konfigurierte Box, die per Plug and Play im Gebäude verkabelt werden kann. Die „eXtendable Room Box“ (XRB) bildet die Hardwarebasis für die flexible Gebäudeautomation. Sie besteht aus einer frei wählbaren Montagebox, einer I/O-Station mit Busklemmen für alle erforderlichen Funktionalitäten, den optionalen Peripheriekomponenten, wie dem Netzteil, den Steckern für die smarte Installation oder den Standardreihenklemmen zum direkten Anschluss der Installationsleitungen. Als „Kopf“ der I/O-Station kommt wahlweise ein Embedded-PC oder ein beliebiger Buskoppler zum Einsatz.

Der „Box Configurator“ liefert neben der I/O-Konfiguration alle notwendigen Dokumente wie Ausschreibungstext, Kostenkalkulation, Gehäuseabmessungen und Bauteilliste. Der Fachplaner kann somit die in seiner Planung entwickelten Vorgaben direkt und exakt mittels individuell generiertem Ausschreibungstext nutzen.

Flexibel von Anfang an, gewährt die „eXtendable Room Box“ alle Freiheiten bei der Planung: Gehäuse, Schutzart und Material sind, je nach Einsatzort, frei wählbar; zudem ist immer eine individuell einstellbare Platzreserve für künftige Erweiterungen berücksichtigt. Aber auch bei der Installation erweist sich die Lösung als äußerst „smart“: Ob direkt von Beckhoff oder vom Beckhoff-Partnerunternehmen gefertigt, wird die „eXtendable Room Box“ komplett verdrahtet mit Installations- und Stromlaufplan als industriell und individuell vorgefertigte Plug-and-play-Lösung geliefert.

Beckhoff Automation GmbH

33415 Verl

+49 5246 9630

www.beckhoff.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2015 Treffen der Professoren für Regelungstechnik

Zu Gast bei Beckhoff in Verl

Die Frühjahrstagung des Arbeitskreises für Regelungstechnik fand dieses Jahr auf Einladung von Beckhoff Automation vom 7. bis 9. Mai in der Unternehmenszentrale in Verl statt. Nach der offiziellen...

mehr
Ausgabe 04/2017 Vernetzte Informationen

tab-Fachforum zur Zukunft der Gebäudeautomation

Einen umfassenden Überblick zu Entwicklungen, Trends und Zukunftsthemen der Gebäude­automation bot die erste tab-Fachforen-Reihe 2017. 300 interessierte Planer, Betreiber und Systemintegratoren...

mehr

Branchen-Event informiert über Integration von HLK und Gebäudeautomation

Danfoss und Beckhoff Automation informieren im Februar 2020 auf einer gemeinsamen Roadshow über Wege zur Integration von Heizung, Lüftung und Klimatechnik in Gebäudeautomationssysteme. Das...

mehr
Ausgabe 04/2015 Vorträge und Fazit

Fachforum IT-basierte Gebäudeautomation 2015

Das gemeinsam vom VDMA-AMG und der tab – Das Fachmedium der TGA-Branche veranstaltete Fachforum IT-basierte Gebäudeautomation mit seinen vier Veranstaltungen in Frankfurt am Main, Hamburg, Stuttgart...

mehr
Ausgabe 7-8/2018 Live-Demonstration des „Verasys“-Systems von Johnson Controls

Plug-and-Play-Regelsystem für kleine und mittlere Gebäude

Zur Reduzierung des Energieverbrauchs gewinnt eine smarte Gebäudeautomation immer mehr an Bedeutung. Um auch in kleineren und mittelgroßen Gewerbebauten den Einsatz von Automatisierungstechnik...

mehr