Nivellierpunkte erleichtern Einbau

Duschrinne

„Tecedrainline-Evo“ ist die Weiterentwicklung der Tece-Duschrinne. Diese wurde mit Nivellierpunkten optimiert, um das Abziehen des Estrichs zu erleichtern. Die Nivellierpunkte aus Kunststoff lassen sich links und rechts an den Fußaufnahmen der Duschrinne anklicken und bilden so eine feste Auflagefläche für die Wasserwaage. So kann nun die Höhe des Duschrinnenkörpers bequem auf das exakte Niveau nivelliert werden. Aussparungen in den Nivellierpunkten ermöglichen das optionale Auflegen und Einhaken einer Fliesenschiene, wodurch eine breite Abzugskante entsteht, die dem Estrichleger das genaue und saubere Arbeiten erheblich vereinfacht.

Diese Optimierung ist ein weiterer Schritt in der Weiterentwicklung der Duschrinnen in Sachen Verarbeiterfreundlichkeit und Arbeitserleichterung. Zu den cleveren Produktdetails, mit denen die Duschrinne im Laufe ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung verbessert wurde, zählen beispielsweise eine werkseitig angebrachte „Seal System“-Dichtmanschette und eine Bauzeitschutzabdeckung, die den polierten Edelstahlkörper vor Beschädigungen und Verunreinigungen schützt. Sogar die Dichtigkeitsprüfung ist ohne Öffnen des Schutzes möglich. Dieser ist erst beim Aufbringen der Verbundabdichtung abzunehmen.

Tece GmbH & Co. KG, 48282 Emsdetten, +49 2572 928-0

info@tece.de, www.tece.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06 Für Naturstein

„Unsichtbare“ Duschrinne

Als Teil seiner architekturintegrierten Technik versteht TECE die Duschrinne für Natursteinbelag. Die Wassereinlaufkante der Entwässerungslösung ist mit der Kante des Natursteins identisch, die...

mehr
Ausgabe 2012-05 Für den Trockenbau

Sonder-Duschrinne

Mit einer Edelstahlrinne speziell für den Trockenbau erweitert TECE sein Duschrinnen-Sortiment. Die „TECEdrainline“-Rinne ist auf den Einbau mit einem „Powerpanel“-Bodenelement von Fermacell...

mehr
Ausgabe 2018-06 Aus Kunststoff oder Metall

WC-Betätigungsplatten

WC-Betätigungsplatten von Tece lassen sich jetzt auf Wunsch farblich auf Badmöbel, Armaturen, Accessoires, Fliesen, Wandfarben, das Unternehmensdesign oder einfach nur den persönlichen Geschmack...

mehr

Frank Ulbrich leitet „International Business“ bei Tece

Ausbau des Exportgeschäfts

Frank Ulbrich übernahm zum 1. August 2016 die Leitung des International Business in der Tece-Gruppe (www.tece.de). Als Head of International Business verantwortet er das Geschäft von mehr als 20...

mehr

Universaldesign für das zukunftsfähige Bad

TECE Academy im Red Dot Design Museum

Das Red Dot Design Museum in Essen bildete den Rahmen für eine Veranstaltung der TECE Academy am 8. November 2011. Thema des Abends waren barrierefreie Wohnkonzepte im Sinne von Universaldesign. Im...

mehr