Duschrinne

Duschen mit Wärmerückgewinnung

Mit einer Temperatur von etwa 35 °C verschwindet das Wasser nach dem Duschen im Abfluss. Diese Wärme nutzt „Joulia-Inline“, indem das abfließende Duschwasser direkt an dem in der Duschrinne integrierten Wärmetauscher mit wärmeleitenden Kupferrohren vorbeigeführt wird. Das durch die doppelwandigen Rohre zirkulierende, frische Kaltwasser wird vorgewärmt. So muss deutlich weniger Warmwasser zum Erreichen der Wohlfühltemperatur beim Duschen erzeugt und der Duscharmatur beigemischt werden.

Das System ermöglicht eine Energieeinsparung von bis zu 42 % und senkt die Kosten für das Erwärmen von Wasser. Entsprechend lohnt sich die Investition in die Wärmetauschtechnologie vor allem in Objekten, in denen regelmäßig und viel geduscht wird.

Das aus hochwertigem, korrosionsbeständigem Material gefertigte Modul wird unsichtbar unter einer Edelstahlabdeckung mit Sicherheitsverschraubung installiert, ist praktisch wartungsfrei und leicht zu reinigen. Die Gesamtbauhöhe ist vergleichbar mit der herkömmlicher Duschrinnen und auch bei Modernisierungen einsetzbar.

Joulia-Inline ist als 3-Rohr-Wärmetauscher zur WRG (Bodenaussparung 9 cm) oder leistungsgesteigerte 5-Rohr-Variante (Bodenaussparung 12 cm) mit integriertem, akustischem Leckageschutz lieferbar. Im Fall der Fälle lässt sich der Rohrwärmetauscher einfach wechseln. Beide Ausführungen sind jeweils zur wand- oder raumseitigen Installation erhältlich und lassen sich selbstverständlich mit allen Duscharmaturen aus dem Franke-Armaturenprogramm kombinieren.

Mit der in der Schweiz entwickelten und gefertigten „Joulia-Inline“-Duschrinne mit integriertem Wärmetauscher ergänzt Franke Water Systems sein Angebot für Bauherren und Betreiber von Hotels, Sport- und Freizeiteinrichtungen und anderen öffentlichen Gebäuden um ein weiteres Produkt für das nachhaltige Bad.

Franke Aquarotter AG

14974 Ludwigsfelde

+49 3378 8180

www.franke.de

x

Thematisch passende Artikel:

Wärmerückgewinnung aus häuslichem Abwasser kann Energie und Geld sparen

DBU-geförderte Untersuchung liefert aufschlussreiche Erkenntnisse

Wie sinnvoll ist es, Wärme aus Abwasser zurückzugewinnen und dadurch ein Wärmeleck in der Gebäudetechnik zu schließen? Mit dieser Frage hat sich das Ingenieurbüro „Nolde & Partner innovative...

mehr
Ausgabe 10/2014

Wärmerückgewinnung aus Grauwasser

Wasserversorgung durch Abwasserreinigung

Die Stoffströme des Abwas­sers lassen sich am Ort des Anfalls aufteilen und je nach Art der Aufbereitung als Rohstof­fe wieder verwenden. Aus Ab­was­ser­reinigung wird Wasser­ver­sor­gung....

mehr
Ausgabe 12/2022

Barrierefreie Duschen im Bestandsbau

Zwei Hersteller entwickeln Entwässerungslösung

Der Wunsch nach einer bodenebenen Dusche ist bei Badmodernisierungen inzwischen keine Seltenheit mehr. Im Gebäudebestand ist es jedoch oft nicht möglich, bodengleiche Duschen mit...

mehr
Ausgabe 05/2017 DENEFF-Auftaktkonferenz

Sieger der Energieeffizienz 2017 gekürt

Zur Jahresauftaktkonferenz der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) versammelten sich auch in diesem Jahr überzeugte Effizienzexperten im Umweltforum Auferstehungskirche in...

mehr
Ausgabe 09/2019 Linien mit Punktentwässerung

Kombi-Duschrinne

Die Duschrinne „Advantix Cleviva“ verbindet die Gestaltungsmöglichkeiten einer Linienentwässerung mit den Installationsvorteilen einer Punktentwässerung: Bei der „Advantix Cleviva“ wird das...

mehr