Die Migration moderner Stationsleittechnik

Ausbau der Energieverteilungssysteme am Flughafen Dresden

Der Airport Dresden ist ein Flughafen mit Wachstumspotential, für dessen Erfolgsgeschichte im Jahr 2007 mit Abschluss der Sanierung der Start- und Landebahn einen weiterer Meilenstein gesetzt wurde. Mit diesem, europaweit einzigartigem, Vorhaben konnte bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des Flugbetriebes in Rekordzeit der Grundstein für den wachsenden Flugverkehr von und zur Landeshauptstadt Dresden gelegt werden.

Die Zunahmen im Flugaufkommen in den vergangenen Jahren spiegelten sich in veränderten Anforderungen an die Versorgungssysteme wider, und so erfolgte seit 1990 unter der Leitung des Fachgruppenleiters Elektrotechnik Herrn Michael Kunze, der systematische Ausbau der Energieverteilungssysteme. Der Flughafen Dresden (FHD) wird in einer langjährigen Partnerschaft planerisch sowie während der notwendigen Objektüberwachungen durch Ebert-Ingenieure unterstützt und 2007 konnten im Rahmen der Sanierung der Start- und Landebahn folgende Teil-Projekte gemeinsam erfolgreich abgeschlossen werden:

Anpassung...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-05

Komplett unter Strom: der Burj Chalifa

Am 4. Januar 2010 Jahres wurde der Burj Chalifa (bis dahin Burj Dubai = Turm von Dubai), das derzeit höchste Gebäude der Welt, nach sechs Jahren Bauzeit eingeweiht und in Betrieb genommen. Das...

mehr

Modernisierte Stromversorgung in Berliner Charité

Wisag erneuert Elektroanlagen

Auf dem Campus Benjamin Franklin der Charité-Universitätsmedizin Berlin sorgt seit kurzem die Wisag Industrie Service Gruppe (www.wisag.de) für eine modernisierte Stromversorgung. Wisag...

mehr
Ausgabe 2019-01

Als Bauleiter rechtlich und praktisch sicher handeln

25. Januar 2019/München, 22. Februar 2019/Dresden und 15. März 2019/Köln Das Seminar gliedert sich in sechs Blöcke. Ausgehend von den allgemeinen Rechten und Pflichten wie beispielsweise...

mehr
Ausgabe 2009-06

Mit vertrauten Funktionen

Mit seiner vertraut wirkenden Bedieneroberfläche, Optik und Funktionalität wird das Touchscreen-Menü des „IQView4“ von Trend jedem Besitzer eines MP3-Players, eines Satellitennavigationssystems...

mehr
Ausgabe 2018-05 Mit zwei Wasserstrecken universell einsetzbar

Spülstation

In weit verzweigten Trinkwasseranlagen sind Stagnation und kritische Temperaturbereiche das größte Risiko für die Trinkwasserhygiene. Viega-Spül­stationen mit „Hygiene+“-Funktion unterstützen...

mehr