Mit 10-kA-Bemessungsschaltvermögen

Brandschutzschalter

Die ABB-Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) mit integriertem Sicherungsautomat (MCB) ist jetzt auch mit einem Bemessungsschaltvermögen von 10 kA verfügbar. Damit eignet sich der „S-ARC1M“ neben dem Wohnungsbau besonders für den Einsatz im Schaltanlagenbau und in der Industrie.

Die einpolige Ausführung mit Neutralleiter in einer Baubreite von lediglich zwei Teilungseinheiten verschafft dem „S-ARC1M“ ein echtes Alleinstellungsmerkmal am Markt. Er bietet Schutz vor seriellen und parallelen Fehlerlichtbögen, vor Überstrom, der durch Überlast oder Kurzschluss hervorgerufen wird, und vor elektrisch gezündeten Bränden gemäß DIN VDE 0100-420.

Anhand des LED-Indikators lässt sich die Ursache der Auslösung schnell identifizieren. Die Einspeisung kann wahlweise von oben oder von unten erfolgen.

ABB Stotz-Kontakt GmbH

69123 Heidelberg

+49 6221 7010

www.abb.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-11 Das richtige Schutzkonzept für die Elektroinstallation

Vor elektrischen Gefahren schützen

Ein durchgängiges Schutzkonzept, bei dem die verschiedenen Komponenten optimal auf die Gefahrensituationen abgestimmt und miteinander koordiniert sind, sorgt für Sicherheit im Gebäude. Die...

mehr
Ausgabe 2017-02 Automatisches Abschalten

Rauchwarnmelder

Mit funkvernetzten Rauchwarnmeldern von Ei Electronics lassen sich gezielt Stromkreise abschalten. Dadurch wird eine Brandausbreitung durch weitere Kurzschlüsse elektrischer Verbraucher vermieden....

mehr
Ausgabe 2017-11 Der Brandschutzschalter kommt

Fehler in der Elektroinstallation vermeiden

Schadhafte Leitungen, Isolationsfehler, lose Kontaktstellen oder fehlerhafte Endgeräte können Fehlerlichtbögen verursachen. Da es dabei kurzfristig zu einer punktuellen Hitzeentwicklung von bis zu...

mehr

AMEV Einspruch zum DE Entwurf zu DIN VDE 0100-420

Einsatz von Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDDs) in öffentlichen Gebäuden

Am 22. Dezember 2017 hat der AMEV zum DE Entwurf zu DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2016-02, 421.7 bei der DKE offiziell eingesprochen. Der AMEV lehnt die normativen Vorgaben der seit dem 18. Dezember...

mehr