Bau und Betrieb von Tiefgaragen und Parkhäusern

20. und 21. März 2019/München


Bau und Betrieb von Parkraum bleibt ein relativ sicheres Investment, Planung und Organisation sind jedoch eine Herausforderung. Ladestationen für alternative Antriebe werden immer wichtiger, und autonomes Fahren will in Zukunft mit eingeplant werden. Die Fachtagung präsentiert Lösungen zum Parkraum der Zukunft. Die Teilnehmer besichtigen im Rahmen der Veranstaltung die automatische Anwohnertiefgarage in der Donnersbergerstraße und Parkierungsanlagen am Flughafen München.
www.management-forum.de/parkhaeuser

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-05 3-Wege-Lösung

Drosselklappen und Antriebe

Ab sofort sind Drosselklappen und Antriebe von Belimo für die HLK-Branche auch als 3-Wege-Lösungen erhältlich. Durch die gemeinsame Entwicklung von Drosselklappen und Antrieben sind diese über den...

mehr

Serienproduktion wird aufgenommen

KSB fertigt neue Elektromotoren-Baureihe

Ende März 2012 läuft bei der KSB Aktiengesellschaft (www.ksb.de) im Werk Halle an der Saale die Serienproduktion der hocheffizienten Elektromotoren-Baureihe „SuPremE“ an. Im Unterschied zu...

mehr
Ausgabe 2019-06 Integration in Gebäudeleitsysteme

Digitale Stellantriebe

IMI Hydronic Engineering hat die neuen Versionen seiner digital konfigurierbaren Stell­antriebe „TA-Slider 160“ und „TA-Slider 500“, die eine Vernetzung mit gängigen Kommunikationsprotokollen...

mehr

Kessel-Seminarreihe

Normänderung für Abscheider

Der regelmäßige Umgang mit Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheidern setzt Fachwissen voraus. Neue Normen und veränderte Gesetze stellen in diesem Bereich aktuell eine besondere Herausforderung dar....

mehr