Abwasserhebeanlage

Mit der „Wilo-DrainLift M1/8“ hat Wilo eine Baugröße seines Sortiments bei Abwasserhebeanlagen überarbeitet. Dabei handelt es sich um eine vollwertige und anschlussfertige Einzelpumpen-Fäkalienhebeanlage nach DIN EN 12 050-1 und 12 056 zur Abwasserentsorgung in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Die Hebeanlage ist flexibel einsetzbar und somit nicht nur für den Neubau, sondern auch für den nachträglichen Einbau im Zuge von Modernisierungsmaßnahmen geeignet. Dazu tragen ihre besonders kompakten Abmessungen, durch die auch der Einbau in Schächte ab einem Durchmesser von 800 mm möglich wird, und die Möglichkeit, die Zuläufe flexibel aufgrund der örtlichen Gegebenheiten frei zu wählen, bei. Neben einem Stand- oder Wand-WC können gleich­zeitig auch Badewannen, Duschen und Waschmaschinen entwässert werden – selbst wenn sie sich in benachbarten Räumen befinden. Durch die frei wählbaren Zuläufe kann die Anlage exakt an die jeweilige Einbausituation angepasst werden. Hierzu sind auf dem Behälter Bereiche markiert, in denen die Zuläufe variabel positioniert werden können. Auf der Behälterrückseite können Zuläufe bis DN 150 platziert werden, auf einer Längsseite und der Behälteroberseite sind Dimensionen bis DN 100 möglich.

Wilo AG,

44263 Dortmund,

Tel.: 02 31/4 10 20,

E-Mail: wilo@wilo.de,

Internet: www.wilo.de

x