Von der Einzeltürlösung bis zur Netzwerkintegration

Skalierbares Zutrittskontrollsystem

„Scala solo” ist eine 1-Tür-Lösung, die sich für Privathaushalte, Werkstätten, Arztpraxen, Architekturbüros oder Anwaltskanzleien sehr gut eignet
Bild: Assa Abloy

„Scala solo” ist eine 1-Tür-Lösung, die sich für Privathaushalte, Werkstätten, Arztpraxen, Architekturbüros oder Anwaltskanzleien sehr gut eignet
Bild: Assa Abloy
Auf der Messe Light + Building präsentierte Assa Abloy die skalierbare „Scala“ Zutrittskontrolle. „Scala solo“ beispielsweise ist eine 1-Tür-Lösung, die sich für Privathaushalte und kleinere Objekte, wie Werkstätten, Arztpraxen, Architekturbüros oder Anwaltskanzleien eignet. Das nächstgrößere, webbasierte Lösungspaket, „Scala web/web+“ bietet zusätzlich erweiterte Zutrittskontroll- sowie Zeitfunktionen. Es eignet sich für kleine und mittelständische Unternehmen ohne technische Vorkenntnisse, die den Zutritt bisher mit mechanischen Zylindern verwaltet haben und ohne große Baumaßnahmen auf eine Zutrittskontrollanlage umrüsten möchten. „Scala net“ wiederum erlaubt eine in ein Netzwerk integrierte Anlagenstruktur und bietet den vollen Funktionsumfang einer Zutrittskontrolllösung, beispielsweise Zeitschaltung, Zonenüberwachung oder Aufzugssteuerung.

Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

72458 Albstadt

+49 7431 123–0

albstadt@assaabloy.com

www.assaabloyopeningsolutions.de

x

Thematisch passende Artikel:

Strategische Partnerschaft

Genetec und Assa Abloy kooperieren

Genetec (www.genetec.de) gibt eine strategische Partnerschaft mit Assa Abloy (www.assaabloy.de), Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, bekannt. Gemeinsam bieten die...

mehr
Ausgabe 2008-05

Zutrittskontroll-Lösung

Das „Access Easy Control System“ unterstützt kleine bis mittlere Unternehmen beim Schutz ihrer Mitarbeiter, Gebäude und Sachwerte. Die Web-basierte Zutrittskontroll-Lösung ist schnell installiert...

mehr