BIM-Daten von Airflow

Auslegungssoftware für Lüftungsgeräte ist „ready for BIM“

Damit die Lüftungsgeräte von Airflow optimal bei einer Planung mit Building Information Modeling (BIM) berücksichtigt werden können, liefert die Airflow-Auslegungssoftware (https://www.airflow.de/de/Downloads/Software.html) neuerdings auch IFC-Dateien, mit denen in einer entsprechenden BIM-Software, wie beispielsweise „Revit“, weitergearbeitet werden kann. Mittels eines Plug-In kann die Airflow-Auslegungssoftware aber auch direkt im Planungsprogramm „Revit“ geöffnet werden. Die Lüftungsgeräte werden ausgelegt und als 3D-Modell unmittelbar wieder in die Planungssoftware eingefügt. Dadurch sind die Dateien stets auf dem aktuellen Stand und ihr separater Import in „Revit“ entfällt.

Arbeitet der Planer nicht mit „Revit“, sondern mit einer anderen BIM-Planungssoftware, kann die Airflow-Software ebenso verwendet werden. Dazu legt der Planer die Lüftungsgeräte regulär in der Airflow-Auslegungssoftware aus. Nachdem die Lüftungsgeräte mit den erforderlichen Vorgaben, wie beispielsweise Volumenstrom, externe Pressung und benötigtem Zubehör, ausgelegt worden sind, können die Daten im IFC-Format exportiert und in eine BIM-Software importiert werden. Ist das 3D-Modell auf eine der beiden Weisen in die Planungssoftware eingefügt, stehen dem Planer relevante technische Daten wie die Maße, das Gewicht und die Anschlussmöglichkeiten des gewählten Geräts zur Verfügung.

Thematisch passende Artikel:

Airflow erweitert seinen Außendienst

Bereist seit dem 1. November 2008 hat die Firma Airflow Lufttechnik GmbH mit Frank Haase einen neuen Ansprechpartner für den Bereich Vertrieb Lüftungsgeräte im PLZ-Gebiet 70 bis 94. Herr Haase...

mehr
Ausgabe 2010-09

Dezentrale Lüftungsgeräte mit WRG

Frische Luft ist eine der Grundvoraussetzungen für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen. Daher ist besonders in geschlossenen Räumen mit erhöhtem Verbrauch an Frischluft ein...

mehr
Ausgabe 2016-11 Mit Rotationswärmetauscher

Lüftungsgeräte

Die kompakten Lüftungsgeräte mit Rotationswärmetauscher aus der „Duplex Roto“-Serie von Airflow eignen sich für eine Versorgung mit frischer Luft auch bei beengten Einbausituationen. Die Serie...

mehr

BIM-Daten von bluMartin

Integrales Planen der Wohnraumlüftung

Der Hersteller bluMartin stellt für sein Lüftungssystem „freeAir“ BIM-Daten zur Verfügung. Das Außenwand-Lüftungsgerät „freeAir 100“ und der aktive Überströmer „freeAir plus“ stehen als...

mehr
Ausgabe 2014-04 Mit neuem Steuerungssystem

Dezentrale Lüftungslösungen

Die „Duplex Vent“-Lüftungsgeräte von Airflow sind mit einem „Airlinq“-Sys­tem ausgerüstet, das mit seinen Regelungsalgorithmen dafür sorgt, dass die Geräte keine unnötige Energie vergeuden...

mehr