Partnerschaft zwischen Meteoviva und Sauter

Smarte Daten für eine klimafreundliche Gebäudesteuerung

MeteoViva und der Freiburger Gebäudeautomationshersteller Sauter-Cumulus gehen eine strategische Partnerschaft ein. Gemeinsames Ziel ist, den klimafreundlichen Gebäudebetrieb in Deutschland weiter voranzutreiben. Das Jülicher Technologieunternehmen stellt dazu optimierte Steuerdaten zur Verfügung, die in die zentrale Gebäudemanagementlösung von Sauter mit einfließen. Die Immobilien, in denen die Systeme des Herstellers zum Einsatz kommen, werden dadurch noch bedarfsgerechter und damit energieeffizienter betrieben. Die Folge sind um bis zu 40 Prozent reduzierte Energieverbräuche der Anlagentechnik und ein stabiles und gesundes Raumklima.

Die bereitgestellten Steuerdaten sollen direkt über das webbasierte Sauter "Vision Center" eingebunden werden. Damit erhalten die Kunden eine integrierte Benutzeroberfläche, um den Anlagenbetrieb ihrer Gebäude ganzheitlich bedienen, analysieren und optimieren zu können. In der Kombination mit MeteoViva Climate steuern und überwachen sich die mit der Software ausgestatten Gebäude selbst. Die Integration soll bis Ende des Jahres erfolgen, sodass Kunden das neue Angebot ab Anfang 2022 nutzen können. Durch die Vernetzung des digitalen Service mit der Plattform ist auch der automatische Zugang zu zukünftigen Technologie-Updates gewährleistet.

Stimmen zur Kooperation

MeteoViva arbeitet bereits seit Jahren gut mit Sauter bei verschiedenen Projekten vor Ort zusammen. „Die strategische Partnerschaft mit der Sauter-Cumulus GmbH ist eine konsequente Weiterentwicklung dieser guten Beziehung und Zusammenarbeit“, erklärt Dr. Stefan Hardt, Sprecher der Geschäftsführung der MeteoViva GmbH. „Durch diese Partnerschaft erreichen wir eine noch größere Zielgruppe und reduzieren den für unsere gemeinsamen Kunden erforderlichen Aufwand.“

„Wir freuen uns, unseren Kunden mit unserem neuen Partner MeteoViva und der prädikativen Gebäuderegelung einen weiteren Baustein einer smarten Gebäudeleittechnik anbieten zu können“, erklärt Werner Ottilinger, Geschäftsführer der Sauter-Cumulus GmbH. „Gemeinsam rüsten wir unsere Kunden sowohl in Neubau- als auch im Bestandsbaubereich für die klimafreundliche Zukunft.“

Thematisch passende Artikel:

Flughafen Düsseldorf baut Zusammenarbeit mit MeteoViva aus

Gebäudemanagement und aktiv gesteuertes Gebäudeklima

Der Flughafen Düsseldorf will seine Zusammenarbeit mit MeteoViva im Bereich smartes Gebäudemanagement systematisch ausbauen. Durch den Einsatz von MeteoViva-„Climate“, das auf der Grundlage...

mehr

Auszeichnung für Meteoviva

„AC²-Innovationspreis Region Aachen“ für Software

Das Technologieunternehmen MeteoViva (www.meteoviva.de) hat am 2. Juni 2016 den „AC²-Innovationspreis Region Aachen“ erhalten. Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp überreichte die...

mehr
2015-10

Gelebte Nachhaltigkeit bei Generali

Gutes Raumklima in allen Gebäudezonen

Nur 300 m Luftlinie vom Kölner Dom entfernt – mitten im Bankenviertel – liegt das Dominium. Hier befindet sich die Konzernzentrale der Generali in Deutschland. Der repräsentative Neubau, in dem...

mehr
2012-11

Wetterprognosen senken Energiekosten

Erfahrungen aus einem Pilotprojekt beim BLB NRW

Konventionelle Regelungstechnik arbeitet in der Regel mit Außentemperaturfühlern. Wird es draußen kälter, springt die Heizung an – selbst wenn Wände und Geschossdecken nach stundenlangem...

mehr