Light + Building 2020 entfällt

Die Fachmesse findet turnusgemäß wieder in 2022 statt

Angesichts der durch die Corona-Pandemie bestimmten weltweiten Lage und den damit verbundenen Veranstaltungsverboten sowie Reiserestriktionen hat sich die Messe Frankfurt gemeinsam mit ihren Partnern – ZVEI und ZVEH – sowie dem Messebeirat darauf verständigt, die 11. Light + Building auszusetzen und turnusgemäß vom 13. bis 18. März 2022 durchzuführen.

„Die aktuellen Auflagen gepaart mit anhaltenden globalen Reiserestriktionen und der potenziellen Gefährdung der individuellen Gesundheit machen es im Jahr 2020 unmöglich, die Light + Building durchzuführen“, bemerkt Wolfgang Marzin. „Gleichzeitig müssen wir im Interesse von Ausstellern und Besuchern unnötige Kosten frühzeitig abwenden. Die Entscheidung ist uns allen nicht leichtgefallen, aber wir richten nun unsere Energie darauf, die nächste Light + Building turnusgemäß im Jahr 2022 durchzuführen.“

Die Entscheidung betrifft ebenfalls die Intersec Building. Als Plattform für vernetzte Sicherheitstechnik wird das Format als integraler Teil der Light + Building nun 2022 ihre Premiere feiern.

Thematisch passende Artikel:

Messe Frankfurt verschiebt Light + Building

Da sich das Pandemiegeschehen weiterhin sehr dynamisch entwickelt, verschiebt die Messe Frankfurt die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik in den Herbst 2022. Intensive Gespräche mit Kunden...

mehr
2016-05 Light + Building 2016

Besuchermagnet BIM-Symposium

Das Symposium „BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden“ erwies sich auf der Light + Building 2016 als wahrer Besuchermagnet: Zahlreiche Anlagenbauer, Betreiber von Immobilien,...

mehr

Absage der Webuild-Energiesparmesse Wels 2021

Der aktuelle Pandemieverlauf und die damit verbundenen behördlichen Verschärfungen für Messen und Veranstaltungen zwingen die Messe Wels, die Webuild-Energiesparmesse für 2021 abzusagen. Vor allem...

mehr
2020-03 Vernetzend, wegweisend, faszinierend

Light + Building 2020 entfällt: nächster Termin 13. bis 18. März 2022

Aktualisierung! Die Light + Building 2020 entfällt. Die nächste Light + Building findet vom 13. bis 18. März 2022 statt. Zu beachten ist eine teilweise neue Hallenaufteilung. So wurde erstmals...

mehr
2016-03

„BIM“ auf der Light + Building 2016

Symposium „BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden“

Auf der light + building 2016 wird im Rahmen des Technologieforums ein Symposium zum Thema „BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden“ durchgeführt. Diese Veranstaltung wird vom...

mehr