Bosch Building baut Videosicherheitsgeschäft aus

Zwei Branchenexperten eingestellt

Zum 1. März 2020 haben Michael Seiter (48) und Magnus Ekerot (51) zwei neu geschaffene Positionen bei Bosch Building Technologies übernommen. Als Senior Vice President ist Michael Seiter zukünftig für die Sparte Video Systems & Solutions des Bosch-Geschäftsbereichs verantwortlich. Magnus Ekerot übernimmt, ebenfalls als Senior Vice President, das weltweite Marketing für das umfassende Security-Portfolio des Unternehmens, sowie die Vertriebskoordination und das Produktmanagement für die Sparte Video Systems & Solutions.

„Mit Michael Seiter und Magnus Ekerot hat Bosch Building Technologies zwei äußerst erfahrene Manager gewonnen. Wir freuen uns sehr, die beiden an Bord zu haben. Sie werden eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung und Stärkung unserer Position im weltweiten Videomarkt spielen. Dazu gehören der Ausbau unseres Portfolios sowie ein noch stärkerer Fokus auf Software. Gleichzeitig möchten wir unseren Kunden weiter umfassende Sicherheitslösungen – bestehend aus Video- und Einbruchmeldesystemen, Zutrittskontrolle sowie Managementsoftware – anbieten und dieses Angebot ausbauen“, sagt Tanja Rückert, Vorsitzende des Bereichsvorstands von Bosch Building Technologies.

Durch seine vorherige Position als Senior Vice President mit Verantwortung für den Bereich Entwicklung im Bosch-Geschäftsbereich Car Multimedia verfügt Michael Seiter über umfassende Erfahrung auf dem Gebiet von sensor-, software- und datenbasierten Innovationen.

„Vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklungen in Bereichen wie IoT und KI ermöglicht das Videosicherheitsgeschäft großartige Chancen und verfügt folglich über hohes Potential. Mit Blick auf meine bisherige Tätigkeit in der Automobilsparte von Bosch freue ich mich außerdem darauf, bereits vorhandene sowie zukünftige Synergien im Bereich Technologie zwischen beiden Unternehmensbereichen verstärkt zu nutzen“, sagt Michael Seiter.

„In Zeiten von Transformation und Digitalisierung ist es besonders wertvoll, in einem Unternehmen zu arbeiten, das einen solch starken Fokus auf Innovation und zukunftsweisende Entwicklungen legt. Ich freue mich darauf, diesen Weg mitzugehen und gemeinsam mit dem gesamten Team die Zukunft der Branche zu gestalten “, ergänzt Magnus Ekerot. Aus seinen verschiedenen Top-Managementpositionen bei namenhaften Unternehmen der Videosicherheits-Branche bringt Ekerot breite Erfahrung sowie tiefgreifendes Fachwissen mit.

Thematisch passende Artikel:

Zusammenarbeit zwischen Deos und Bosch

Bereich Klimatisierung und Lüftung

Deos wird Premiumpartner von Climotion; Ziel der Partnerschaft ist der weitere Ausbau des Portfolios mit energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen. Zunächst können Kunden im In- und Ausland...

mehr

Peter Arnold verstärkt Wolf GmbH

Marktentwicklung als Senior Export Manager

Seit dem 1. Mai 2015 unterstützt Peter Arnold als Senior Export Manager den Bereich International Sales des bayerischen Klima- und Heizungsspezialisten Wolf GmbH (www.wolf-heiztechnik.de). Der...

mehr

Sicherheitstechnik für Hotel in Sotchi

Bosch stattet Luxus-Resort aus

Das neue Radisson Blu Resort & Congress Centre in Sotchi verlässt sich bei der Sicherheit auf Bosch (www.boschsecurity.de). Das Luxus-Resort, das seine Eröffnung zur bislang größten Veranstaltung...

mehr

In neuen Farben mit bewährter Technik

Erster Industriekessel unter der Marke Bosch ausgeliefert

Bosch Industriekessel hat den ersten Kessel unter der Marke Bosch und damit im neuen Design ausgeliefert. Nach der Umfirmierung in Bosch Industriekessel im Jahr 2011 folgte Anfang Juli 2012 mit der...

mehr

Bosch Thermotechnik kooperiert mit Solidpower

Buderus vertreibt „Bluegen“

Der „Bluegen“, ein Mikro-KWK-System auf Basis eines vollintegrierten Brennstoffzellenmoduls, wird künftig auch von der Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus vertrieben. Im Mikro-KWK wird der...

mehr