Armacell präsentiert neue Brandschutzfibel

Abschottung von Wand- und Deckendurchführungen

Die neue Armacell Brandschutzfibel: Brandabschottungen sicher planen und fachgerecht ausführen
Bild: Armacell

Die neue Armacell Brandschutzfibel: Brandabschottungen sicher planen und fachgerecht ausführen
Bild: Armacell
Armacell veröffentlicht eine komplett überarbeitete und aktualisierte Neuauflage seiner bewährten Brandschutzfibel. In dieser Planungs- und Montagehilfe für den vorbeugenden Brandschutz beschreibt der Dämmstoffhersteller umfassend und praxisnah die korrekte Planung sowie Ausführung seiner Systemlösungen zur Abschottung von Wand- und Deckendurchführungen.

Gebäudetechnische Installationen wie Rohrleitungen stellen aus brandschutztechnischer Sicht eine mögliche Schwachstelle dar. Wenn sich der Brand entlang der Haustechnik ungehindert ausweiten kann, können Leitungsstränge die Brandabschnitte eines Gebäudes miteinander verbinden und Feuer sowie Rauch können sich im Gebäude ausbreiten. Das Gefährdungspotenzial steigt mit der Anzahl der Leitungen und ihren unterschiedlichen Aufgaben, den Dimensionsstärken, den verschiedenen Materialien und Medien. Jede Leitungsdurchführung durch ein feuerwiderstandsfähiges Bauteil erfordert als mögliches Risiko daher eine genaue Betrachtung. Mit der Armacell Brandschutzfibel erhalten TGA- und Brandschutzfachplaner, Installateure und Isolierer ein kompaktes Nachschlagewerk für die Planung und Installation von Brandabschottungen mit den Produkten des Unternehmens.

„Bei der Planung und Ausführung gebäudetechnischer Anlagen besitzt die Einhaltung von Brandschutzanforderungen höchste Priorität. Dabei müssen die mitunter gegenläufigen Ansprüche an den Wärme- und Schallschutz berücksichtigt und die aktuell geltenden Bau- sowie Brandschutzvorschriften wie die Musterbauordnung und die Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie erfüllt werden“, erläutert Michaela Störkmann, Armacell Technical Manager EMEA. Die Brandschutzfibel enthält erstmals auch Lösungen für Rohrleitungsanlagen für brennbare Gase und für Rohrleitungen, die durch Sonderdecken wie bspw. Holzbalkendecken geführt werden.

In der Brandschutzfibel werden Einbausituationen für unterschiedliche Rohrwerkstoffe, konstruktive Bauelemente und Medien anhand von Skizzen und erläuternden Texten dargestellt. Zudem bietet die Broschüre detaillierte Informationen zur korrekten Installation der Produkte. Die Brandschutzfibel kann unter info.de@armacell bestellt oder direkt auf der Webseite des Unternehmens heruntergeladen werden.

Thematisch passende Artikel:

tab-Filmtipp: Abschottungsmöglichkeiten

Brandschutztechnische Abschottungen in Wand- und Deckendurchführungen

Die korrekte Planung und sachgerechte Ausführung von Gebäudeinstallationen und Leitungsanlagen erfordern ein hohes Maß an Brandschutzkompetenz. Insbesondere die Realisation zuverlässiger...

mehr
2008-06

Seminar für vorbeugenden Brandschutz

Die Fischer-Akademie veranstaltet bundesweit Seminare zum Thema „vorbeugender Brandschutz“. Dabei informiert der Seminarleiter Prof. Dr. Jürgen Wesche praxisnah über Brandabschottungen in der...

mehr
2009-10

Wärmedämmung zur Legionellen-Prävention

Für die Dämmung kaltgehen­der Trinkwasserleitungen soll­ten aufgrund der Gefahr von Tau­was­ser­bildung ausschließ­lich ge­schlos­s­enzellige Dämmstof­fe mit hohem...

mehr
2018-05 tab intern

BS Brandschutz 1/2018

Mit der ersten Ausgabe von „BS Brandschutz“ im Jahr 2018 informieren wir Sie u.a. über den Rechtsweg zu brandsicheren Bauwerken, die effiziente Abschottung der Haustechnik, RWA in der Praxis, den...

mehr
2021-1-2 Planung technischer Dämmungen

BIM-Plug-in

Armacell hat sein Plug-in zur Planung technischer Dämmungen in digitalen 3D-Gebäudemodellen aktualisiert. Das BIM-Plug-in erlaubt jetzt auch die Planung mehrschichtiger Dämmungen und das Erstellen...

mehr