Daikin Europe spendet für humanitäre Hilfe in der ukrainischen Flüchtlingskrise

Konzern hat weltweit mehr als 1.000 ukrainische Mitarbeiter


Bild: Daikin

Bild: Daikin
Im Namen der Unternehmensgruppe hat Daikin Europe kürzlich beschlossen, 1 Mio. Euro an das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) zu spenden, das den Menschen in der Ukraine Schutz und Hilfe bietet. Der Hersteller wird zudem Produkte für Flüchtlingsunterkünfte und Bildungseinrichtungen spenden. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter Spenden sammeln, um ihre ukrainischen Kollegen und deren Familien zu unterstützen. Als globaler Konzern mit Niederlassungen in mehr als 160 Ländern ist es dem Unternehmen wichtig, die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter und ihrer Familien auf der ganzen Welt zu schützen.

„Daikin Europe hat mehr als 1.000 ukrainische Mitarbeiter, die in unseren beiden Fabriken in der Tschechischen Republik arbeiten, und viele weitere in unserer gesamten Gruppe. Wir sind untröstlich über die schwierige Situation in ihrem Heimatland und hoffen, dass so bald wie möglich eine friedliche und sichere Welt zurückkehren wird. Daikin wird die Situation weiterhin genau beobachten und die Sicherheit unserer Mitarbeiter gewährleisten sowie mit humanitären Hilfsorganisationen zusammenarbeiten", berichtet Masatsugu Minaka, Senior Executive Officer von Daikin Industries und Vorsitzender des Verwaltungsrats von Daikin Europe.

Die Konzern-Gesellschaften in Europa haben ihre Geschäfte in Russland in Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen, logistischen und sonstigen Situation ausgesetzt.

Thematisch passende Artikel:

Europäisches Entwicklungszentrum in Oostende eröffnet

Daikin stärkt europäischen Standort
Er?ffnung des European Development Centers von Daikin

Daikin Europe N.V. (www.daikin.de ) hat am Standort der Unternehmenszentrale, im belgischen Oostende, ein großes europäisches Entwicklungszentrum eröffnet. Der japanische Mutterkonzern Daikin...

mehr

Daikin Europe feiert Firmenjubiläum

40 Jahre in Oostende

Am 1. Oktober 1973 eröffnete Daikin Industries, Ltd., seinen europäischen Hauptsitz in Ostende, Belgien. Mit zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik feierte Daikin Europe N.V. fast auf den...

mehr

Xavier Feys wird Vice President bei Samsung

Ausbau des europäischen Vertriebs- und Servicenetzes

Xavier Feys ist neuer Vice President (Pre Sales and Customer Service) bei Samsung Electronics Air Conditioner Europe. Seine vorrangige Aufgabe wird es sein, das europäische Vertriebs- und Servicenetz...

mehr

Daikin kauft Rotex

Daikin Europe N.V. übernimmt die Rotex Gruppe. Die Vereinbarung der Hauptaktionäre zur 100 %igen Übernahme von Rotex gab Daikin am 29. August 2008 bekannt. Der Heizungsspezialist Rotex mit Sitz in...

mehr

Daikin Europe investiert in neues Werk in Polen

Neue Produktionsstätte für Wärmepumpen

Daikin Europe N.V., europäische Tochter der Daikin Industries Ltd., hat angekündigt, 300 Mio. € in die Errichtung eines neuen Werks in Lodz (Polen) zu investieren. Neben den bestehenden...

mehr