Judos Verkaufsbüro Bayern Süd zieht um

Umzug von Unterhaching nach Unterschleißheim

Das Judo-Verkaufsteam Bayern Süd ist am 1. Mai 2019 in ein neues Büro gezogen. „Judo ist ein international erfolgreiches Unternehmen. Gerade deshalb ist es für uns nicht nur wichtig, weiter ins Ausland zu investieren, sondern auch unsere Standorte in Deutschland – als zentrale Basis – weiter auszubauen“, erklärt Alexander Wald, Gebietsverkaufsleiter Bayern Süd bei Judo. Erst vor Kurzem ist daher das Judo-Verkaufsteam Bayern Süd in neue Räumlichkeiten gezogen. Das ehemalige Büro im Münchner Landkreis Unterhaching befindet sich nun in Unterschleißheim. „Geografisch gesehen sind wir von einem Ende Münchens ans andere Ende gezogen. Dadurch sind für uns aber viele Vorteile entstanden, von denen auch unsere Kunden profitieren. Ein wesentlicher Pluspunkt des neuen Büros in der Einsteinstraße 14: Es bietet mehr Platz. „Besonderen Wert konnten wir auf die erweiterten Schulungsmöglichkeiten legen“, freut sich Alexander Wald.

Der neue Standort verfügt über einen großen Schulungsraum, der mit moderner Technik ausgestattet ist.

„Damit können wir unsere Kunden in Zukunft noch besser über aktuelle Themen informieren und ihnen unsere Verfahren und Techniken direkt an den Geräten zeigen. Teilnehmern bieten wir dadurch die Gelegenheit, das umfangreiche Judo-Produktportfolio live in Aktion zu erleben und ihre Kenntnisse in praktischen Übungen direkt an den Produkten zu erweitern“, beschreibt Alexander Wald. Der neue Standort punktet auch mit einer hervorragenden Verkehrsanbindung. In direkter Nähe befinden sich die Autobahnen A 92 und A 9, genauso wie die Bundesstraßen B 13 und B 471. Zum Flughafen München sind es ebenfalls nur wenige Kilometer und die nächste S-Bahn Station ist nur einige Gehminuten entfernt.

„Dadurch sind wir für unsere Kunden noch einfacher erreichbar“, weiß Alexander Wald.

Thematisch passende Artikel:

AL-KO Lufttechnik baut Vertrieb aus

Neue Mitarbeiter für Baden-Württemberg und Bayern

Eric Thiessel und Alexander Willesch unterstützen seit dem 1. Oktober 2019 das Vertriebsteam der AL-KO Lufttechnik als Außendienstmitarbeiter. Eric Thiessel, der auf eine 17-jährige Erfahrung im...

mehr

Fernwärme aus Tiefengeothermie

Regenerative Energie rechnet sich

Die GTU Geothermie Unterschleißheim AG schreibt deutlich früher als erwartet schwarze Zahlen. Die Pionieranlage für Fernwärme aus Tiefengeothermie ist 2003 ans Netz gegangen. Das Wirtschaftsforum...

mehr

Neuer Gebietsvertriebsleiter bei HDG Bavaria

Holzheizspezialist besetzt neue Position für Süd-Westdeutschland

Volker Geisler (38) unterstützt ab sofort die Mannschaft des bayerischen Traditionsherstellers von Scheitholzkesseln, Hackschnitzel- und Pelletheizungen, der HDG Bavaria GmbH (www.hdg-bavaria.com ),...

mehr

Erweitertes Produktportfolio

Exhausto investiert in Vertriebsmannschaft

„Wir konzentrieren uns im laufenden Jahr 2014 auf die starken Märkte in Bayern und Hessen, aber auch Nordrhein-Westfalen“, erläutert Geschäftsführer Günter Grabbert und ergänzt: „Wir sehen...

mehr