TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

Schulung nach neuer DIN 14676-1

Ei Electronics führt alle Schulungen zur „TÜV-geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ gemäß der neuen DIN 14676-1 durch. Außerdem hat das Unternehmen zahlreiche Termine für das 1. Quartal 2019 veröffentlicht. Die eintägigen Veranstaltungen können im Internet unter www.eielectronics.de/schulungen gebucht werden.

Die novellierte Norm für Rauchwarnmelder besteht aus zwei Teilen: Während die DIN 14676-1 „Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung“ von Rauchwarnmeldern umfasst (https://www.beuth.de/de/norm/din-14676-1/296102249), beschreibt die DIN 14676-2 die „Anforderungen an den Dienstleistungserbringer“ (https://www.beuth.de/de/norm/din-14676-2/296102652). Die beiden Normen mit Ausgabedatum 2018-12 wurden im Oktober 2018 für die Öffentlichkeit bereitgestellt.

Ei Electronics hat von 2012 bis heute knapp 10.000 Fachkräfte für Rauchwarnmelder geschult. Die Teilnehmer bewerten die Seminare mit 4,6 von 5 möglichen Punkten. Besonders geschätzt werden die neutrale Wissensvermittlung, der hohe Praxisbezug und die unabhängige Prüfung mit TÜV-Zertifikat. Der Gesamtpreis inklusive Unterlagen, Verpflegung und personalisiertem Ausweis beträgt 150 € zuzüglich Mehrwertsteuer.

Folgende Termine hat das Unternehmen derzeit im Angebot:

Di, 13. November 2018 in Rostock
Di, 20. November 2018 in Düsseldorf
Mi, 21. November 2018 in Offenburg
Do, 22. November 2018 in Boppard
Fr, 07. Dezember 2018 in Fürth / Bayern
Di, 18. Dezember 2018 in Hamburg
Di, 22. Januar 2019 in Düsseldorf
Mi, 23. Januar 2019 in Nürnberg
Mi, 30. Januar 2019 in München
Di, 05. Februar 2019 in Hannover
Mi, 06. Februar 2019 in Aachen und
Di, 19. Februar 2019 in Düsseldorf.

Thematisch passende Artikel:

Termine für TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

Auch als Auffrischungskurs buchbar

Ei Electronics hat für das zweite Halbjahr 2018 neue Schulungstermine zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ veröffentlicht. Die eintägigen Veranstaltungen...

mehr

TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

Pflicht zur Nachrüstung in Bayern endet 2017

Bis Ende 2017 müssen alle Wohnungen und Häuser in Bayern mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Deshalb führt Ei Electronics in diesem Jahr besonders viele Schulungen zur TÜV-geprüften...

mehr

Neufassung DIN 14676

Meilenstein für Rauchwarnmelder

„Mit der Neufassung erhalten Hersteller, Anwender und Dienstleistungsfirmen einen verlässlichen Handlungsrahmen für die Zukunft,“ kommentiert Philip Kennedy, Geschäftsführer der Ei Electronics...

mehr

Seminarreihe 2018/2019 von Solar-Computer

Neuerungen und Praxis zur neuen Heizlast DIN EN / SPEC 12831-1

Mit 20 Veranstaltungen startet Solar-Computer im November 2018 eine Seminarreihe zur neuen Norm-Heizlast gemäß DIN EN / SPEC 12831-1. Die Tagesveranstaltungen behandeln im Theorieteil die...

mehr

Rauchwarnmelder-Norm 14676 wird novelliert

Vor-Ort-Kontrolle bleibt, Kompetenznachweis für Dienstleister kommt

Die DIN 14676 wird aktualisiert. Diese Norm regelt den Einbau, den Betrieb und die Instandhaltung von Rauchwarnmeldern in privaten Wohnungen. Im Unterschied zur Produktnorm DIN EN 14604, die...

mehr