Schindler kauft Aufzugbau Dresden

Ausbau der Region Sachsen

Schindler Deutschland (www.schindler.de) übernimmt die in Dresden ansässige Aufzugbau Dresden GmbH. Das mittelständische Unternehmen ist bereits über 50 Jahre im deutschen Aufzugsmarkt tätig. Martin Schmidt, Geschäftsführer des Unternehmens, erläutert die Beweggründe für seine Entscheidung: „Schindler bietet unserem Unternehmen Sicherheit und eine langfristige Perspektive. Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. So können wir positiv in die Zukunft schauen.“
Dr. Meinolf Pohle, CEO von Schindler Deutschland, freut sich über die Akquisition:
„Mit dieser Übernahme stärken wir unsere Kundennähe im Bereich Sachsen. Wir gewinnen ein motiviertes Team mit viel Erfahrung dazu, sodass wir die Region noch weiter ausbauen können.“
In den vergangenen Jahren hat Schindler bereits zahlreiche Unternehmer, die vor einer Verkaufsentscheidung standen, mit seinem Übernahmekonzept überzeugt. Im Fokus waren hierbei häufig die Sicherung der Arbeitsplätze sowie die kontinuierliche Fortführung der Kundenbeziehungen.

Thematisch passende Artikel:

2013-01

TGA-Nachwuchsförderung in Dresden

Erneuerbare Energien in der Gebäudetechnik

D?as vom Verein zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e.V. (www.fv-gebaeudeenergie-dresden.de) ausgerichtete Fachsymposium wurde durch Prof. Stenzel, Rektor...

mehr

Belimo investiert in Deutschland

Aufbau eines Service- und Logistik-Centers in Dresden

Belimo, Anbieter von Antrieben, Ventilen und Sensoren für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK), erweitert das Netzwerk an Servicestandorten und stärkt die Präsenz in Deutschland mit einem...

mehr

Kludi baut Vertrieb weiter aus

Marco Schwarz verstärkt Außendienst

Zum 1. August 2019 wird Marco Schwarz zum Sauerländer Armaturenspezialisten Kludi wechseln. Bei der Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.com) mit Stammsitz in Menden verstärkt der Nürnberger den...

mehr
2. Fachsymposium „Erneuerbare Energien in der Gebäudetechnik“ in der TU Dresden

„Intelligente Gebäudetechnik – Spielerei oder Notwendigkeit“

Vor dem 2. Fachsymposium in der TU Dresden fand eine Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e. V. statt, in der dem...

mehr

Vier neue technische Fachberater

Kamo GmbH baut Vertriebsmannschaft aus

Für die Kamo GmbH (www.kamo.de) sind seit einigen Monaten vier neue technische Fachberater im Einsatz. Bei allen Personen handelt es sich um fest angestellte Mitarbeiter, die im Außendienst tätig...

mehr