Mit neuer Führungsspitze

Wechsel im Arbeitskreis Einspar-Contracting im VfW

Der im VfW organisierte Arbeitskreis Einspar-Contracting (www.energiecontracting.de ) hat im Rahmen seiner 18. Sitzung am 23. Februar 2012 neue Obleute gewählt. Nach über vierjähriger Amtszeit als 1. Obmann des Arbeitskreises „Einspar-Contracting“ wurde Frank Rotter von der WISAG Energiemanagement GmbH & Co. KG durch die geschäftsführende Vizepräsidentin des VfW, Birgit Arnold verabschiedet.

Frank Rotter ist Gründungsmitglied und Initiator des Arbeitskreises und hat die Aktivitäten und Entwicklungen federführend als 1. Obmann, seit Gründung im Juni 2008 koordiniert und organisiert. Herr Rotter bleibt dem Arbeitskreis als unterstützende Kraft erhalten und übernimmt die Verwaltung der Finanzen und die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit.

Als Nachfolger wurde Ullrich Brickmann von der Siemens AG zum neuen 1. Obmann gewählt. Unterstützt wird Herr Brickmann von Torsten Waldmann (GES Torsten Waldmann GmbH) und Vollrad Kuhn (Johnson Controls Systems & Service GmbH), welche als stellvertretende Obleute fungieren werden.

Die neue Führungsspitze wird in Zukunft die Aktivitäten des Arbeitskreises forcieren, um die selbst gesteckte Zielsetzung, die Vorteile der Energiedienstleistung zu kommunizieren und die Rahmenbedingungen zu verbessern, voran zu treiben.

Thematisch passende Artikel:

Herbsttagung 2014 des Arbeitskreis Einspar-Contracting

Standortbestimmung im Zeichen des NAPE

Auf seiner Herbsttagung am 26. und 27. November 2014 in Hannover hat sich der Arbeitskreis Einspar-Contracting im VfW e.V. (www.einsparcontracting.eu) intensiv mit den Marktveränderungen und daraus...

mehr

Aktualisierte Ausschreibungshilfen für Contracting-Projekte

Unterlagen des VfW

Die auf den Internetseiten des VfW bereitgestellten Ausschreibungshilfen wurden der aktuellen Fassung der VOL/A angepasst und können über www.energiecontracting.de angefordert werden. Der VfW...

mehr

Aktualisierte Ausschreibungsleitfaden und Ausschreibungsmuster

Bei Aufträgen der öffentlichen Hand besteht in der Regel eine Ausschreibungspflicht. Diese wird seitens der Kommunen und des Bundes in Bezug auf Energiedienstleistungen als kompliziert und...

mehr

Positionspapier des Arbeitskreises Energiespar-Contracting im VfW

Vier Maßnahmen zur Verbreitung der Effizienzdienstleistung ESC

Zum zehnjährigen Jubiläum des Arbeitskreises Energiespar-Contracting (ESC) im VfW ( www.energiecontracting.de) hat der Arbeitskreis ein Positionspapier mit vier wichtigen Maßnahmen zur weiteren...

mehr

VfW-Arbeitskreis „Energieholz“ neu gegründet

Energieholz in der Contractingbranche

Das Thema Energieholz spielt für viele Contractoren eine große Rolle. Um den speziellen Anforderungen der VfW-Mitglieder, die Projekte mit Hackschnitzeln, Pellets oder anderen Holzbrennstoffen...

mehr