Kommentar aus der TGA-Repräsentanz in Berlin

Leere Ankündigungen machen Effizienzziele zunichte

Zum Bericht der Nachrichtenagentur dpa vom 26. Februar 2015, dass die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung vorerst erneut gescheitert sei, erklärt der Geschäftsführer der Repräsentanz der Verbände der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) Berlin Günther Mertz:

Erneut werden jetzt die steuerlichen Anreize zur energetischen Gebäudesanierung zu Fall gebracht, obwohl sie seit Monaten angekündigt wurden. Notwendige Sanierungsmaßnahmen werden nun nicht durchgeführt, weil der vom Bundeskabinett in Aussicht gestellte Anreiz dazu nicht kommen soll. Die Verbände der Technischen Gebäudeausrüstung haben in der Vergangenheit vor den Folgen leerer Ankündigungen des Gesetzgebers gewarnt: Aufträge werden nicht erteilt und Maßnahmen, die zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden führen sollten, bleiben aus. Mit Ankündigungen, denen keine Taten folgen, wird der Gesetzgeber seine selbst gesetzten nationalen Energieeffizienzziele nicht erreichen!

Wichtig ist nun, dass wenigstens die weiteren Vorhaben des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) und des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 zügig und konkret entwickelt werden, beispielsweise die Angleichung der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG).

Thematisch passende Artikel:

2015-04

Bericht aus Berlin

„Dicke Luft im Niedrig­energiehaus?“ – Parlamentarischer Abend der TGA-Repräsentanz Berlin Abgeordnete des Deutschen Bundestages und des Abgeordnetenhauses von Berlin folgten der Einladung zum...

mehr
2019-04

Vier Verbände unter einem Dach: Fünf Jahre TGA-Repräsentanz Berlin

Vor fünf Jahren haben der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA), der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH), der Fachverband Gebäude-Klima e.V. (FGK)...

mehr

"Dicke Luft im Niedrigenergiehaus?"

Parlamentarischer Abend der TGA-Repräsentanz Berlin

Abgeordnete des Deutschen Bundestages und des Abgeordnetenhauses von Berlin folgten der Einladung zum Parlamentarischen Abend der Repräsentanz der Verbände der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA)...

mehr

TGA-Repräsentanz veröffentlicht Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017

Antworten von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, CSU, FDP, Die Linke und SPD

Die TGA-Repräsentanz Berlin und die sie tragenden Verbände haben ihre gemeinsamen Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017 mit den entsprechenden Stellungnahmen der Politik veröffentlicht. Der...

mehr
2019-06

Neue Länderinitiative zur steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart und Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger fordern vom Bund die rasche Einführung der steuerlichen Förderung der...

mehr