Hansa Gruppe geht an IK Investment Partners

Das europäische Private-Equity-Unternehmen IK Investment Partners (“IK”) übernimmt 99,74 % der Hansa Metallwerke AG sowie deren Schweizer Tochtergesellschaft KWC AG („Hansa-Gruppe” oder das „Unternehmen”). Die Hansa-Gruppe ist mit einem Umsatz von 194 Mio. € (Geschäftsjahr 2009) in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Bereich Küchen- und Badarmaturen tätig.

Die in Stuttgart ansässige Hansa-Gruppe besitzt mit “Hansa” und “KWC” zwei bekannte Sanitärmarken und beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter weltweit. Die starken Marken des Unternehmens, das umfassende und innovative Produktportfolio – von Bad- und Küchenarmaturen über Duschköpfe und -systeme, Thermostate und Unterputz-Einbauten bis hin zu attraktivem Zubehör – sorgen zusammen mit der starken Präsenz im Handel für einen exzellenten Zugang zu den relevanten Märkten.

Die bisherigen Mehrheitseigentümer, die Familien Göhring und Reh, erklärten: „Von Beginn an war es unser Ziel, unsere traditionellen Firmenwerte mit einem Partner weiterzuführen, der unsere Zukunftsvorstellungen für das Unternehmen und die Mitarbeiter teilt. Wir danken allen Mitarbeitern, die in den vergangenen 99 Jahren so tatkräftig zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen haben. Wir wünschen ihnen allen das Beste für die Zukunft unter dem neuen Eigner IK Investment Partners.”

Detlef Dinsel, Managing Partner bei IK, betonte: „Wir sind glücklich, die Akquisition derHansa-Gruppe verkünden zu können und freuen uns darauf, das Unternehmen, die starken Marken und die hervorragenden Kundenbeziehungen weiterzuentwickeln. Die Hansa-Gruppe hat unter Führung der Eignerfamilien über viele Jahre eine sehr solide Grundlage geschaffen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Chris Marshall und seinem Team und darauf, das enorme Potential der Hansa-Gruppe hervorzubringen. ”

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden. Über den Kaufpreis für das Unternehmen wurde Stillschweigen  vereinbart.

Thematisch passende Artikel:

Hansa-Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2010

Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Christopher Marshall verlängert

Die Hansa-Gruppe (www.hansa.com) hat das Geschäftsjahr 2010 erfolgreich abgeschlossen. Der Umsatz des Konzerns, zu der die Hansa Metallwerke AG und ihre Tochtergesellschaft KWC AG gehören, wuchs...

mehr

Hansa Metallwerke AG startet in der Schweiz

Aufbau einer eigenen Vertriebsmannschaft

Der Sanitärmaturenhersteller Hansa (www.hansa.de) will in der Schweiz Fuß fassen: Die Sanitärarmaturen für Bad und Küche der Hansa Metallwerke AG sind ab sofort im Team-Katalog des...

mehr

Hansa und Oras in einer Hand

Pekka Kuusniemi ist CEO von Hansa

Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat Pekka Kuusniemi zum neuen CEO ernannt. Er wird außerdem weiterhin in seinem Amt als Präsident und CEO der Oras Group bleiben. Den Vorstand der Hansa Metallwerke...

mehr

Hansa wird Teil der Oras Group

Aufbau eines europäischen Sanitärkonzerns

Die IK2007-Fonds von IK Investment Partners („IK“) haben sich zum Verkauf der Hansa Metallwerke AG („Hansa“) an den nordeuropäischen Branchenführer Oras Group bereit erklärt. Der Abschluss der...

mehr

Hansa und Bouwfonds feiern Richtfest

Neugestaltung des Firmenareals in Stuttgart-Möhringen

Seit zwei Jahren ist die Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH im Besitz des Hansa-Firmenareals in Stuttgart-Möhringen und baut dort u.a. ein neues Bürogebäude für den Armaturenhersteller. Am 5....

mehr