Grohe als Teil der Lixil Water Technology Group

Vier Marken, eine Gruppe

Die Lixil Corporation mit Sitz in Tokio hat am 4. November 2014 ein neues globales Geschäftsmodell mit vier auf Technologie ausgerichteten Kerngeschäftseinheiten angekündigt, welches die Globalisierung der Gruppe weiter vorantreiben soll. Die bedeutendste Veränderung im Rahmen des neuen Modells ist die Schaffung der Lixil Water Technology Group (LWTG).

Sie wird das weltweite Sanitärgeschäft der Lixil Group einschließlich der Grohe Group und der American Standard Brands mit Wirkung zum 1. April 2015 bündeln, vorbehaltlich relevanter behördlicher Genehmigungen und interner Unternehmensabläufe. Durch diesen Schritt entsteht die nach Unternehmensangabe größte Plattform im globalen Sanitärmarkt mit einem Umsatz von rund 6 Mrd. US-$ und einem operativen Gewinn von rund 10 %, rund 30.000 Mitarbeitern, Geschäftsstellen in 150 Märkten und etwa 50 Produktionsstätten weltweit.

Die Führung der Lixil Water Technology Group wird als CEO David J. Haines, Chairman & CEO der Grohe Group, zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen und dabei von einem bewährten Managementteam mit globaler Erfahrung unterstützt.

Die Marken Grohe, American Standard Brands, Joyou und Lixil/Inax bleiben innerhalb der Lixil Water Technology Group eigenständig und werden weiterhin unternehmerisch und organisatorisch von ihren bewährten Managementteams geführt. Zusätzlich bildet die Lixil Water Technology Group die vier Vertriebsregionen Japan, EMEA1, Americas und Asien, mit jeweils Primärverantwortung für die unterschiedlichen Marken. Weitere Entwicklungen werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Thematisch passende Artikel:

Grohe und Lixil

Strategische Partnerschaft

Die Grohe-Gruppe, weltweit tätiger Anbieter von Sanitärarmaturen und -systemen, hat mit der Lixil Corporation und der Development Bank of Japan (DBJ) eine Vereinbarung über die Veräußerung der...

mehr

Neuer Vorstandsvorsitzender der Grohe AG

Michael Rauterkus übernimmt Aufgaben von David J. Haines

Michael Rauterkus (47) wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2015 vom Aufsichtsrat der Grohe AG (www.grohe.com) zum Vorsitzenden des Vorstands berufen. Dies wurde nach der letzten Aufsichtsratssitzung des...

mehr
2020-7-8 Vertriebsniederlassungen bis 2021 klimaneutral

Grohe produziert CO2-neutral

Grohe hat nach eigenen Angaben eine CO2-neutrale Produktion erreicht und damit einen zentralen Meilenstein seines langfristig angelegten Nachhaltigkeits­engagements. „Die Initiative knüpft nahtlos...

mehr
2017-06 Hygiene und Komfort fürs Objektgeschäft

Keramiken und Armaturen

Bislang verband man den Namen Grohe vor allem mit der Produktgruppe der Armaturen. Durch den Zusammenschluss mit dem japanischen Lixil-Konzern kommen nun auch Sanitärkeramiken hinzu. Für das...

mehr

Grohe: Haberstock neuer Geschäftsführer

Achim Haberstock (47) ist seit 1. Januar 2011 Geschäftsführer der Grohe Deutschland Vertriebs GmbH. Er übernimmt die Aufgabe von Michael Rauterkus (44), der diese interimistisch zusätzlich zu...

mehr