Energieaufwand für Wärme- und Kälteerzeugung

VDI 2067 Blatt 40

Die Richtlinienreihe VDI 2067 der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) behandelt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen und gilt für alle Gebäudearten. Blatt 40 regelt die Berechnung des Energieaufwands der Wärme- und Kälteerzeugung. Als Einsatzenergien können solche aus der Umwelt, aus Brennstoffen (feste, flüssige und gasförmige) oder elektrische Energie dienen. Mit der Richtlinie können sowohl neu zu installierende als auch bestehende Erzeuger energetisch bewertet werden. Die angegebenen Zahlenwerte beziehen sich ausschließlich auf Aggregate aus dem aktuellen Angebot der Hersteller. Grundsätze und Gang der Berechnung sind am Beispiel der Kessel mit kontinuierlicher Brennstoffzufuhr dargelegt.

VDI 2067 Blatt 40 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen; Energieaufwand für die Erzeugung“ ist ab sofort als Entwurf zum Preis von 90,70 € beim Beuth Verlag in Berlin erhältlich (www.beuth.de). Einsprüche können schriftlich bis zum 30. Juni 2012 an gerichtet werden.

Thematisch passende Artikel:

VDI 2067 Blatt 10 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen; Energiebedarf von Gebäuden für Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten“

Energiebedarf von Gebäuden für Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten berechnen

Die Richtlinienreihe VDI 2067 behandelt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von gebäudetechnischen Anlagen. Sie gilt für alle Gebäudearten. Da die Berechnung des Energiebedarfs schrittweise...

mehr

Gebäudetechnik muss sich rechnen

Die Richtlinie VDI 2067 Blatt 1 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen; Grundlagen und Kostenberechnung“ behandelt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von gebäudetechnischen Anlagen....

mehr

VDI 2067 Blatt 20

Effizientes Heizen mit Warmwasserheizungen

Beim Heizen müssen Aufwand und Nutzen stimmen. Deshalb betrachtet die neue VDI 2067 Blatt 20 den Prozess der Nutzenu?bergabe. Dieser beinhaltet die Wärmeabgabe eines Heizsystems an die Räume. Mit...

mehr

Gebäudetechnik muss sich rechnen

VDI 2067 Blatt 1

Bei der Auswahl einer gebäudetechnischen Anlage wie beispielsweise Heizung, Lüftung oder Sanitär stellt sich dem Planer immer wieder die Frage: "Wann macht sich die Anlage denn bezahlt?". Die neue...

mehr

VDI 2067 Blatt 50 Entwurf

Transparenz bei der Wirtschaftlichkeit von Bauteilen

Um eine wirtschaftliche Vergleichsrechnung sowohl von gängigen systematisierten Bauteilen als auch für individuell konstruierte Zusammensetzungen von Bauteilen zu ermöglichen, definiert der Entwurf...

mehr