Eine Zwischenbilanz zur ISH 2023

Ausstellerzahl erreicht bereits 80 % der letzten Präsenzmesse

Marktfähige Lösungen für eine nachhaltige Zukunft
stehen auf der ISH, der Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft vom 13. bis 17. März
2023 im Mittelpunkt. Erwartet werden aktuell rund 2.000 Unternehmen, die auf der
international führenden SHK-Veranstaltung ihre Lösungen für erneuerbare
Energiequellen, nachhaltige Wassernutzung und saubere Luft präsentieren.


Messe Frankfurt Exhibition

Messe Frankfurt Exhibition
Die ISH steht vom 13. bis 17. März 2023 unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“. Fünf Tage lang dreht sich auf der Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft alles um Innovationen, die auf die Erreichung der Klimaschutzziele einzahlen und einen verantwortungsvollen sowie effizienten Umgang mit den verfügbaren Ressourcen ermöglichen. „Die Zwischenbilanz sorgt bei uns für steigende Vorfreude. Momentan erwarten wir, dass wir auf rund 2.000 Aussteller kommen, die die Strahlkraft der Innovationsplattform für ihre Geschäfte nutzen. Sie verteilen sich in etwa zu gleichen Teilen auf die Bereiche ISH Water und ISH Energy. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmenden in jedem Fall eine einzigartige Chance, um die eigenen Lösungen einem internationalen Publikum zu präsentieren, von den Netzwerkeffekten zu profitieren und wertvolles Wissen auszutauschen“, erklärt Stefan Seitz, Leiter Brand Management ISH.

Der größte Branchentreffpunkt für die SHK-Branche weltweit verzeichnet mit 70 % einen hohen Internationalitätsgrad. Neben vielen deutschen Unternehmen kommen die meisten Aussteller aus Italien, der Türkei, Spanien, China, Polen, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Belgien, Schweden und der Schweiz. Sie verteilen sich auf die beiden Bereiche ISH Water und ISH Energy. Modernes Baddesign und nachhaltige Technik im Umgang mit der Ressource Wasser stehen im Bereich ISH Water im Mittelpunkt. Besucher finden in den Hallen 1, 2, 3, 4, 5 und 6 innovative Produkte und Lösungen für das lifestyleorientierte Badezimmer, eine hygienische Trinkwasserinstallation, zeitsparende Montage- und Befestigungstechnologien sowie Softwarelösungen.

Das Angebot der ISH Energy in den Hallen 8, 9, 10, 11 und 12 reicht von innovativer Wärmeerzeugung mit Schwerpunkt auf die nachhaltige Wärmepumpentechnologie, moderner Wärmeverteilung, -übergabe und -systeme über intelligente Haus- und Gebäudeautomation bis hin zu Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik mit dem Schwerpunktthema „Luft als Lebensmittel“.

Einen tagesaktuellen Einblick über alle Aussteller, die dabei sind, gibt der ISH Contactor auf www.ish.messefrankfurt.com/contactor.


Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2023 Rund 2.000 Hersteller werden in Frankfurt erwartet

ISH 2023: Nachhaltige Zukunft im Fokus

Marktfähige Lösungen für eine nachhaltige Zukunft stehen auf der ISH, der Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft vom 13. bis 17. März 2023 im Mittelpunkt. Erwartet werden aktuell rund 2.000...

mehr

190.000 Besucher auf der ISH 2013

Leitthemen Energiewende und demographischer Wandel
Nach einem schneereichen Start entwickelte sich die ISH 2013 zu einem Publikumsmagneten

„Die ISH ist erfolgreicher denn je – mit einem Plus bei zentralen Kenngrößen geht die weltgrößte Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik sowie...

mehr

Über 2.000 Aussteller angemeldet für Light + Building 2024

Neue Verteilung der Ausstellungsbereiche der Fachmesse

In rund sechs Monaten startet die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik in Frankfurt am Main. Starker Zuspruch für das Branchenevent zeichnet sich nach Veranstalterangaben bereits jetzt ab....

mehr
Ausgabe 01/2013 Ressourcenschonung als Dreh- und Angelpunkt

ISH 2013 wächst weiter

Der optimale Verbund von Energie und Wasser – so präsentiert sich die ISH 2013 vom 12. bis zum 16. März 2013 in Frankfurt am Main. Mit jeder Menge neuer Themen und Rahmenprogrammpunkte verspricht...

mehr

Erfolgreiches Comeback der ISH

Top-Themen der Branche im Fokus

Die ISH hat sich als Weltleitmesse eindrucksvoll zurückgemeldet. Die internationale Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikbranche nutzte die fünf Messetage vom 13. bis 17. März zum intensiven...

mehr