Trinkwasserhygiene sichern

Wassermanagementsystem

Stagnierendes Wasser gilt als eine Hauptursache für mögliche Verkeimungen von Installa­tions­systemen. Regelmäßige Hy­giene­spülungen garantieren die hohe Qualität des Trinkwassers und sorgen für den notwendigen Wasseraustausch bei Nichtbenutzung. Das Regelwerk (VDI/DVGW 6023) fordert den kompletten Wasseraustausch in der Trinkwasser-Installation über die Entnahmstellen mindestens alle 72 h.

Elektronische Armaturen – einzeln oder vernetzt – stellen dabei die Balance zwischen Hygiene und Wirtschaftlichkeit her und sorgen für eine einwandfreie Trinkwasserhygiene.

Neben einer schnell installierten, automatisch spülenden Einzelarmatur am Strangende stellt ein komplettes „Aqua 3000 open”-Wassermanagementsys­tem eine vorausschauende Lösung, nicht nur bei möglichen Betriebsunterbrechungen, dar.

Das Wassermanagementsystem ermöglicht Betreibern großer Trinkwasser-Installa­tionssysteme mehr Effizienz beim Wasser- und Energieverbrauch. Ziel ist, die bestmögliche Trinkwasserhygiene an jeder Entnahmestelle im Gebäude zu gewährleisten.

Franke Aquarotter AG

14974 Ludwigsfelde

+49 3378 8180

ws.de@franke.com

www.franke.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-03

Gemeinsame Schulungsinitiative „Fit für Trinkwasser“

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. In Deutschland wird es streng kontrolliert und kann deshalb bedenkenlos getrunken werden. Die Qualität des Trinkwassers wird durch immer strengere...

mehr
Ausgabe 2021-06 Hygiene in der Trinkwasserinstallation

Hygienebox

Bei Stillstand oder geringem Wasseraustausch in Leitungen sowie Betriebstemperaturen zwischen 25 °C und 55 °C wird die Vermehrung gefährlicher Keime und Bakterien im Trinkwasser begünstigt. Bei...

mehr

VDI 6023 Blatt 1

Trinkwasserhygiene Gewährleistung

Der Zusammenhang zwischen der Qualität unseres Trinkwassers und der Gesundheit der Nutzer ist enorm. Ebenso groß sind daher die Anforderungen an die Hygiene in Trinkwasser-Installationen. Bauherren,...

mehr

„Fit für Trinkwasser“ - Schulungsinitiative von BTGA, figawa und ZVSHK

Verbände schaffen bundeseinheitlichen Weiterbildungsplan zur Hygiene bei Trinkwasser-Installationen

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und wird in Deutschland streng kontrolliert. Die Qualität wird dabei durch immer strengere technische und hygienische Anforderungen gesichert –...

mehr
Ausgabe 2012-7-8 Druckverlustoptimiert

Doppelwandwinkel

Die „alpex F50 Profi“- und „alpex-plus“-Doppelwandwinkel von Fränkische in den Dimensionen 16 x 16 mm und 20 x 20 mm sorgen vor allem bei Reihen- und Ringleitungsinstallationen mit der...

mehr