VdS-BrandSchutzTage 2013

Auf den VdS-BrandSchutzTAgen 2013 sowie den parallel stattfindenden VdS-Fachtagungen werden Experten Informationen zu aktuellen Themen präsentieren. Geplant sind die Themen Feuerlöschanlagen sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen am 4. Dezember, Brandmeldeanlagen am 5. Dezember sowie die zweitägige Fortbildungsveranstaltung fürBrandschutzbeauftragte an beiden Tagen.

Die Vortragsthemen der VdS-BrandSchutzTage 2013 reichen von der Vorstellung neuer technischer Entwicklungen über Brandschutzlösungen für spezielle Risiken bis hin zu aktuellen rechtlichen und normativen Rahmenbedingungen.

Auf der Fachtagung Feuerlöschanlagen wird z.B. berichtet über aktuelle Vorschriften und Techniken zur sicheren Trennung von Lösch- und Trinkwasser und den daraus resultierenden Anforderungen an den Betreiber, Schutzkonzepte für Kunststoffrisiken in der Stahl-Weiterverarbeitung und über redundante Löschanlagen beim Neubau eines nationalen Warenumschlaglagers.

Die Fachtagung Brandmeldeanlagen greift unter anderem die Themen Brandmeldeanlagen als Bestandteil des Brandschutzkonzeptes, Brandfallsteuermatrix, Bauproduktenverordnung, Lösungsmöglichkeiten für richtlinienkonforme Brandmeldeanlagen bei großen Deckenhöhen sowie rechtliche Konsequenzen bei der Missachtung von Mängeln an Brandmeldeanlagen auf.

Die Bedeutung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen  aus Sicht von Versicherern und Feuerwehren sind auf der gleichnamigen Fachtagung ebenso Thema wie die aktuelle Normensituation, neue Regelwerke und Rauchabzug-Lösungen in der Praxis.

Das 34. Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte, auf der die mittlerweile über 9000 durch VdS ausgebildeten Profis aus zahlreichen namhaften Unternehmen in Deutschland und aus den angrenzenden Ländern ihre Brandschutzkenntnisse auf den neuesten Stand bringen, bietet den gewohnt breiten Themenmix und zeigt u.a. Schnittstellen zwischen baulichem, technischem, betrieblichem und organisatorischem Brandschutz auf und erklärt außerdem, ganz aktuell, anhand der Katastrophe in Titisee-Neustadt entwickelte Brandschutz-Systematiken.

Ein zusätzlicher Anziehungspunkt für die Experten der Branche dürfte das erstmalig stattfindende und in die Messe integrierte „Wissenschaftsforum Brandschutz“ sein: An zahlreichen Ständen und in Form von Vorträgen stellen Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen aktuelle Themen und Forschungsergebnisse zum Thema Brandschutz vor.

 

Die Brandschutz-Messe (inkl. Wissenschaftsforum und Diskussionsmöglichkeit mit VdS-Experten) ist für alle Interessierten geöffnet und kann für 15 € Eintritt pro Tag besucht werden. Alle Vortragsthemen, Aussteller sowie weitere Informationen finden Sie auf www.vds-brandschutztage.de.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09 Fachmesse, Themenforen und Fachtagungen

8. VdS-BrandSchutzTage

Am 4. und 5. Dezember 2019 wird die Koelnmesse wieder zum Treffpunkt für Brandschutz- und Sicherheitsexperten. Die VdS-BrandSchutzTage (www.vds-brandschutztage.de) bieten auch in diesem Jahr eine...

mehr
Ausgabe 2016-11 VdS-BrandSchutzTage 2016

5. Auflage des internationalen Expertentreffs

Weit öfter als alle 5 min brennt in Deutschland ein Unternehmen. Eine Hauptbrandquelle ist die Elektrik – schon die stets in Massen vorhandenen Steckdosen lösen durch Altersschwächen oder...

mehr

3. VdS-BrandSchutzTage

Internationaler Branchentreff im Rheinland

Über 1600 Teilnehmer aus 20 Ländern konnten auf den diesjährigen VdS-BrandSchutzTagen (www.vds.de) begrüßt werden. Die Veranstaltung bot am 9. und 10. Dezember 2014 gleich mehrere...

mehr
Ausgabe 2015-11 VdS-BrandSchutzTage 2015

2. bis 3. Dezember in der Kölnmesse

Als Branchentreffpunkt kombinieren die VdS-Brandschutztage fünf VdS-Fachtagungen („Feuerlöschanlagen“, „Brandmeldeanlagen“, „Rauch- und Wärmeabzugsanlagen“, „Brandschutz im Bestand“ und die...

mehr
Aktuelles zum vorbeugenden Brandschutz

VdS-BrandSchutzTage 2018

Fachtagungen zum baulichen Brandschutz Zwei der insgesamt sieben im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage angebotenen Fachtagungen widmen sich auch in diesem Jahr explizit dem Baulichen Brandschutz: In der...

mehr