Systeme der Haustechnik

11. bis 13. Dezember 2013/Ostfildern-Nellingen

Art und Ausstattung mit haustechnischen Anlagen bestimmen entscheidend die Kosten für Investition und Betrieb von Gebäuden. Betragen in Einfamilienhäusern die Investitionskosten noch bis zu 30 % der Gesamtbaukosten, so steigt dieser Anteil, beispielsweise bei Krankenhäusern, auf bis zu 70 %. Ähnliche Verhältnisse zeigen sich bei den Betriebskosten der Gebäude. Teilnehmer des Seminars erhalten einen Überblick über die wichtigsten Systeme der Haustechnik sowie ihre jeweilige Funktion und werden bei haustechnischen Fragestellungen entscheidungssicher. An drei aufeinanderfolgenden Tagen finden die Module Sanitärtechnik, Heizungs- und Lüftungstechnik sowie Elektrotechnik statt. Die Seminarmodule sind auch einzeln buchbar.

Technische Akademie Esslingen, 73760 Ostfildern, Tel.: 0711 340080, E-Mail: , www.tae.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-7-8

Haustechnik für Bauleiter, Baukaufleute und Facility Manager

14. bis 16. September 2011 Wuppertal Die haustechnischen Anlagen kos­ten bei der Errich­tung von Ein­familienhäusern bis zu 30 % der Gesamtbaukos­ten. Bei Büroge­bäuden beträgt...

mehr
Ausgabe 2016-02

Nachtragsmanagement

16. und 17. Februar 2016/Ostfildern-Nellingen Im Seminar wird vermittelt, wie die Nachträge und Bauzeitverlängerungen von Anfang an aufbereitet, angemeldet und durchgesetzt werden. Den...

mehr
Ausgabe 2016-04

Projektmanagement

12. und 13. April 2016?/Ostfildern-Nellingen Ziel des Seminars ist, Aufgaben und Zuständigkeiten der einzelnen Projektbeteiligten darzustellen und den Teilnehmern Handlungsempfehlungen und...

mehr
Ausgabe 2015-06

Heizkostenabrechnung – rechtliche und technische Grundlagen

8. und 9. Juli 2015/Ostfildern-Nellingen Alternative Energien erfordern neue Messkonzepte und erweiterte Kenntnisse der Messtechnik. Mit der Umsetzung der Ener­gie­effizienzrichtlinie (EED) werden...

mehr
Ausgabe 2014-7-8

Führen in der Matrixorganisation

29. September bis 1. Oktober 2014/Ostfildern-Nellingen Eine Matrixorganisation erleichtert es, den Druck aus Kundeninteressen und interner Funktionslogik organisatorisch umzusetzen. Teilnehmer des...

mehr