Luftkollektoren sparen Heizenergie

Solaraktive Hallenwände

Die Luftkollektoren gibt es in der Frischluft- und Umluftausführung. Optisch gewinnen gerade ältere Hallen von der modernen Anmutung.
Bild: Schwank

Die Luftkollektoren gibt es in der Frischluft- und Umluftausführung. Optisch gewinnen gerade ältere Hallen von der modernen Anmutung.
Bild: Schwank
Der Hallenklima-Experte Schwank hat sein Produktportfolio um Solar-Luftkollektoren erweitert. Die neue Produktgruppe wird unter dem Namen „Solarschwank“ vertrieben. Die Geräte zur regenerativen Wärmegewinnung werden als Fassadensystem ausgeführt. Dabei besteht der eigentliche Solar-Kollektor aus perforiertem, alterungsbeständigem Aluminium mit einer solaraktivierten Oberfläche. Eine selektive Beschichtung sorge für eine hocheffiziente Umwandlung von Sonnenlicht in Wärme, wobei auch eine schwache Sonneneinstrahlung genutzt werde. Die erwärmte Luft wird mittels Gebläse direkt und ohne Wandlerprozesse der Halle zugeführt, wo sie der Erwärmung der Raumluft dienen soll. Mit dieser Methode sollen sich Heizenergiekosten um bis zu 50 % reduzieren lassen. Alternativ könne die erwärmte Luft auch an ein anderes Trägermedium übergeben werden, bspw. an einen Luft-Wasser-Wärmeübertrager. Damit stehen für die weitere Verwendung im Gebäude dann verschiedene Möglichkeiten wie die Einspeisung in ein Kessel-
system, in die Fußbodenheizung oder direkt in ein RLT-System offen.

Die „Solarschwank“ Systeme können mit und ohne Frischluftzuführung ausgelegt werden. Dank des Einsatzes von Leichtbaumaterialien können die Kollektoren an fast allen Hallenfassaden moniert werden. Sie erfüllen die aktuellen Förderkriterien.

Schwank GmbH

50735 Köln

+49 221 7176-0

info@schwank.de

www.schwank.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-12 Mit Gasmotoren

BHKW im Portfolio

Schwank, Hersteller für Hallenheiz- und Kühlsystemen, hat seit 1. November 2017 sein Produktportfolio um Blockheizkraftwerke (BHKW) ausgeweitet. Damit ergänzt der Anbieter seine Produktpalette um...

mehr
Ausgabe 2014-7-8 Aus einem Guss

Solarkollektor

Das Liechtensteiner Unternehmen go!nnovate AG bietet mit dem solarthermischen Kollektor „Radius“ einen Wärmeerzeuger, der über einen im Druckguss­verfahren hergestellten Aluminiumrahmen verfügt....

mehr
Ausgabe 2020-05 Einstieg ins RLT-Geschäft

Schwank erweitert Produktportfolio

Der Hallenklima-Spezialist Schwank beschäftigt sich seit über 80 Jahren mit dem Klima in Hallen und Großräumen und weiß, wie sich große Luftvolumen verhalten. Jetzt führt der Hersteller seine...

mehr
Ausgabe 2017-06 Berechnung von thermischen Solaranlagen

Simulationssoftware

„T*SOL 2017“ ermöglicht Anwendern, das Programm noch flexibler einzusetzen und vor allen Dingen die für gewerbliche Anwendungen wichtige Wirtschaftlichkeit genauer zu betrachten und...

mehr
Ausgabe 2011-02

Solar-Wärmepumpen

Die Solarwärmepumpen „LA 9 Solar“ (Außenaufstellung) und „LI 9 Solar“ (Innenaufstellung) bilden ein Bindeglied zwischen Wärmepumpe und Solarthermie. Selbst bei kalter Witterung können die...

mehr