Luftkollektoren sparen Heizenergie

Solaraktive Hallenwände

Die Luftkollektoren gibt es in der Frischluft- und Umluftausführung. Optisch gewinnen gerade ältere Hallen von der modernen Anmutung.
Bild: Schwank

Die Luftkollektoren gibt es in der Frischluft- und Umluftausführung. Optisch gewinnen gerade ältere Hallen von der modernen Anmutung.
Bild: Schwank
Der Hallenklima-Experte Schwank hat sein Produktportfolio um Solar-Luftkollektoren erweitert. Die neue Produktgruppe wird unter dem Namen „Solarschwank“ vertrieben. Die Geräte zur regenerativen Wärmegewinnung werden als Fassadensystem ausgeführt. Dabei besteht der eigentliche Solar-Kollektor aus perforiertem, alterungsbeständigem Aluminium mit einer solaraktivierten Oberfläche. Eine selektive Beschichtung sorge für eine hocheffiziente Umwandlung von Sonnenlicht in Wärme, wobei auch eine schwache Sonneneinstrahlung genutzt werde. Die erwärmte Luft wird mittels Gebläse direkt und ohne Wandlerprozesse der Halle zugeführt, wo sie der Erwärmung der Raumluft dienen soll. Mit dieser Methode sollen sich Heizenergiekosten um bis zu 50 % reduzieren lassen. Alternativ könne die erwärmte Luft auch an ein anderes Trägermedium übergeben werden, bspw. an einen Luft-Wasser-Wärmeübertrager. Damit stehen für die weitere Verwendung im Gebäude dann verschiedene Möglichkeiten wie die Einspeisung in ein Kessel-
system, in die Fußbodenheizung oder direkt in ein RLT-System offen.

Die „Solarschwank“ Systeme können mit und ohne Frischluftzuführung ausgelegt werden. Dank des Einsatzes von Leichtbaumaterialien können die Kollektoren an fast allen Hallenfassaden moniert werden. Sie erfüllen die aktuellen Förderkriterien.

Schwank GmbH

50735 Köln

+49 221 7176-0

info@schwank.de

www.schwank.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-05 Einstieg ins RLT-Geschäft

Schwank erweitert Produktportfolio

Der Hallenklima-Spezialist Schwank beschäftigt sich seit über 80 Jahren mit dem Klima in Hallen und Großräumen und weiß, wie sich große Luftvolumen verhalten. Jetzt führt der Hersteller seine...

mehr
Ausgabe 2012-03 Auslegung thermischer Solaranlagen

Solar-Rohrnetzberechnung

Die Effektivität einer solarthermischen Anlage hängt maßgeblich von der hydraulischen Einbindung und Dimensionierung ab. Speziell das Solar-Rohrnetz muss optimal ausgelegt sein, damit nicht...

mehr
Ausgabe 2018-06 Mit aktualisierten Datenbanken

Kollektoren auslegen

Nachdem in der Version „T*SOL 2017“ der Aufruf der Datenbanken für Kollektoren und Kessel schneller und komfortabler gemacht wurde, zeigt sich „T*SOL 2018“ mit weiteren Verbesserungen. Aktuell...

mehr
Ausgabe 2014-10

Wände als Energieressourcen

Solare Hallenfassaden als Energiesparmaßnahme

Im Jahr zwei der Energiewende in Deutschland sollte die Zeit für eine saubere und hocheffiziente Heiztechnologie, wie die „Lubi Wall“, eine Solar-Luftkollektor-Technologie mit 80?%-igem...

mehr
Ausgabe 2013-06 Lageunabhängige Montage

Heatpipe-Kollektor

Der „Vitosol 200-T“ ist ein Vaku­um-Röh­ren­kollektor, der in un­ter­schiedlichen Ausfüh­run­gen angeboten wird. Der Vakuum-Röhrenkollektor kann in nahezu jeder Lage montiert werden –...

mehr