Schlaue Köpfe sind gefragt

Wissensmanagement im Spannungsfeld zwischen Fachkräftemangel und Innovationsdruck

Zwei Themen werden die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Deutschland mitbestimmen: der zunehmende Fachkräftemangel und die Herausforderung, aus vielversprechenden Ideen erfolgreiche und profitable Produkte und Dienstleistungen am Markt zu platzieren. Aktiv praktiziertes Wissensmanagement kann helfen, die aktuellen Herausforderungen zu meistern.

Eine Volkswirtschaft kann nur wachsen, wenn schlaue Köpfe neue Produkte erfinden, innovative Dienstleistungen anbieten oder dazu beitragen, dass Güter effizienter bzw. preiswerter gefertigt werden können.

 

Der Hintergrund in Zahlen

In den nächsten Jahren wird der Bedarf an Akademikern allein schon aufgrund des Innovationsdruck und des Beschäftigungsstrukturwandel weiter steigen. In den Jahren 2010 bis 2024 (Bild 1) werden laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln ca. 4 Mio. zusätzliche Akademiker benötigt. Das sind 10 % aller jetzigen Erwerbstätigen.

Laut einer aktuellen...

Thematisch passende Artikel:

QualitätsPreis Planer am Bau 2019 verliehen

Sechs Bauplanungsbüros ausgezeichnet

Sechs Bauplanungsbüros wurden am 14. November 2019 für ihre herausragenden Leistungen bei der Umsetzung des TÜV-Rheinland-„QualitätsStandards Planer am Bau“ mit dem „QualitätsPreis Planer am...

mehr

Exklusiver Online-Beitrag: Wissensmanagement für TGA-Ingenieurbüros

Von eigenen Erfahrungen besser profitieren

Wissensmanagement: bestehendes Wissen speichern und allen Mitarbeitern verfügbar machen Zunächst muss festgehalten werden, dass es verschiedene Ebenen des Wissensmanagements gibt. Zunächst wäre...

mehr
Ausgabe 2013-09

Raus aus der Routine

Wissen als Erfolgsfaktor nutzen

Wissen ist für ein Unternehmen eine wichtige Ressource. Doch wie wird und wie soll mit Wissen und den Wissensarbeitern im Unternehmen umgegangen werden? Während in einer Produktion viele Faktoren...

mehr

Hekatron-Roadshow bietet Wissenstransfer zu Brandschutz

Die Bedeutung des anlagentechnischen Brandschutzes ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Einer der Gründe ist die hohe Verfügbarkeit von Brandmeldeanlagen, die bei 99,91 % liegt. Damit haben...

mehr
Ausgabe 2011-03

Fachkräfte

Nach wie vor besteht in Deutschland ein erheblicher Fachkräftemangel. Die Suche nach qualifizierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern hält insbesondere auch in den technischen Berufen an. Die...

mehr