Reinigung von Pelletskesseln

Wenn ein Pelletskessel immer wieder auf Störung geht, liegt die Ursache oft am verschmutzten Brenner. Werden Brennerhals und Luftbohrungen nicht regelmäßig von Ascheresten befreit, stockt die Luftzufuhr, und es droht der Glühzünder durchzuschmoren. Manche Kesselhersteller schreiben eine wöchentliche Brenner- und Kesselreinigung vor, was viele Betreiber nicht beachten, wenn zur Reinigung der relativ schwere Brenner abgenommen werden muss. Das zeigt eine Untersuchung des TGA-Firmenverbundes Omnium Technic. Hier liegt noch Potential für konstruktive Verbesserungen. Weiterhin fördern häufige Brennerstarts die vorzeitige Zerstörung des Glühzünders. Daher ist durch richtige Auslegung des Kessels ein weitgehend stationärer Betrieb mit langen Brennerlaufzeiten anzustreben.

Die Untersuchung brachte ferner zutage, dass nach einer Störung nicht selten die Feinabsicherung des Glühzünders unzulässig erhöht wird (z. B. von 6,3 A auf 10 A). Eine zu hoch gewählte Schmelzsicherung löst aber im Störfall zu spät aus, was zur Zerstörung der Brennerplatine führen kann.

Mehr Informationen zur Studie gibt es im Internet unter www.omnium-technic.com/Die Presseberichte.
x

Thematisch passende Artikel:

25 Jahre Omnium Technic

Firmen lassen sich ungern von potetziellen Wettbewerbern über die Schulter schauen. Kooperationen sind deshalb meist eher die Ausnahme als die Regel. Solch eine Ausnahme hat mittlerweile 25 Jahre...

mehr
Ausgabe 2008-12

Schwachstellen aufdecken

Die Omnium Technic (www.omnium-technik.de), ein Firmenverbund von TGA-Dienstleistern, will Wartungsfehler mit ungewöhnlichen Maßnahmen minimieren: Sie lässt die Servicequalität ihrer...

mehr

Wärmeverschiebung bei HSE

Sanierung eines Bürogebäudes

Der zum dritten Mal von Daikin vergebene Planerpreis „für nachhaltige, planerische Projekte sowie Heiz- und Klimakonzepte, die in hohem Maße Primärenergien einsparen“, so die Auslobung (siehe...

mehr
Ausgabe 2011-03

Energiecontrolling für Hameln

Kommunen ist durch die Jahresabrechnung der Energieversorger bekannt, wie viel Energie ihre öffentlichen Einrichtungen verschlingen und wie hoch die entsprechenden Kosten sind. Unbekannt ist ihnen...

mehr
Ausgabe 2010-10

Fernkältenetze für Deutschland

Von einem ausgesprochenen Trend in Deutschland kann zwar noch keine Rede sein, aber die Anzahl der Fernkältenetze, beziehungsweise die Nachfrage nach Kälte, wächst seit Jahren kontinuierlich. Zur...

mehr