Ausgangsmodul für die Hutschienenmontage

Rauchwarnmelder-Schnittstelle

Das Ausgangsmodul „Ei428H“ von Ei Electronics lässt sich auf der Hutschiene von Verteilerschränken und damit in unmittelbarer Nähe zu Steuereinheiten der Haus- und Gebäudeautomation installieren. Im Brandfall wird die Gefahrenwarnung von funkvernetzten Rauch-, Wärme- und Kohlenmonoxidwarnmeldern über den potentialfreien Kontakt direkt weitergegeben.  Zusätzlich zur lokalen Gefahrenwarnung können Aktionen ausgelöst werden, wie z.B. das Einschalten des Lichts, das Abschalten des Herds oder die Anwahl einer Telefonnummer über ein Telefonwählgerät. Durch weitere akustische bzw. optische Signalgeber wird ein Alarm auch für nicht unmittelbar anwesende Personen hör- und sichtbar gemacht. 

Bei der Konfiguration des Funksystems werden die Warnmelder und das Ausgangsmodul per Hauscodierung miteinander verbunden, um Störungen durch benachbarte Funksysteme zu vermeiden. Es wird automatisch das bidirektionale Multiple-Repeater-System aktiviert. Das erhöht die Stabilität des Netzwerkes und die potentielle Reichweite. Das Relaismodul kann in ein Netzwerk mit bis zu 31 Funkteilnehmern, empfohlen sind zwölf, eingesetzt werden.

Ei Electronics GmbH

40212 Düsseldorf

+49 211 8903296

www.eielectronics.de 

GET Nord 2018: Halle B4, Stand 343

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02 Mit Audiolink-Technologie

Kohlenmonoxidwarner

Der Kohlenmonoxidwarnmelder „Ei208iDW“ von Ei Electronics warnt zuverlässig vor gesundheitsgefährdenden Konzentrationen des Atemgifts, das vom Menschen nicht wahrgenommen werden kann. Der...

mehr
Ausgabe 2017-02 Automatisches Abschalten

Rauchwarnmelder

Mit funkvernetzten Rauchwarnmeldern von Ei Electronics lassen sich gezielt Stromkreise abschalten. Dadurch wird eine Brandausbreitung durch weitere Kurzschlüsse elektrischer Verbraucher vermieden....

mehr

Loytec wird Teil der Delta Electronics Gruppe

Gemeinsam für Gebäudeautomation

Delta Electronics, Inc., und Loytec haben am 29. April 2016 gemeinsam bekannt gegeben, dass die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Delta Electronics, Delta Electronics International (Singapore)...

mehr
Ausgabe 2014-09 Warnmelder-Diagnose

Funkmodule

Ei Electronics hat eine neue Funkmodulgeneration mit umfangreichen Komfort- und Diagnosefunktionen entwickelt. Der Zustand aller funk­vernetzten Rauch-, Hitze- und Kohlenmon­oxidwarnmelder kann...

mehr

Mit eigenständiger GmbH in Düsseldorf

Ei Electronics verstärkt Präsenz in Deutschland

Der Rauchwarnmelderhersteller Ei Electronics (www.eielectronics.de) firmiert in Deutschland seit dem 1. Januar 2014 als eigenständige GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen, das bereits seit...

mehr