Ohne fossile Energieträger

Wärmepumpe und Lüftungsanlage in einem Kölner Autohaus

Das Autohaus HFX Mitterer in Köln gilt als eine der klimafreundlichsten Toyota-Vertretungen Deutschlands. Der Neubau kommt ohne Öl und Gas aus. Stattdessen sorgen eine Wärmepumpe und ein effizientes Zentrallüftungsgerät dafür, dass sich die Kunden und die etwa 35 Mitarbeiter wohl fühlen. Nach zwei Jahren Betriebserfahrung steht heute fest: Die Spartechnologie ist sogar wirtschaftlicher als geplant.

Als sein altes Autohaus in Köln-Porz vor einigen Jahren zu eng wurde, entschloss sich Hans Franz Xaver Mitterer zum Neubau. Das künftige Objekt sollte nicht nur für den Verkauf von derzeit etwa 600 Neuwagen jährlich geschaffen werden, sondern Reserven für eine Umsatzsteigerung auf 1000 Fahrzeuge bieten. Außerdem wünschte Mitterer sich eine geräumigere und moderne Werkstatt, die einen sauberen und schnellen Service gestattet. Ein passendes Gelände für seine Pläne fand der Firmeninhaber nur wenige hundert Meter entfernt vom alten Sitz. Eine Vertretung für Baumaschinen gab den Standort auf und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2013 Umweltfreundlich(er) klimatisieren

Kaltwassererzeuger und Wärmepumpen

Neu im Programm des Air-Treatment-Bereiches der GEA sind die weiterentwickelten Geräte der „GAC“- und „GAH“-Serie. Diese luftgekühlten „GAC“-Kalt­wasser­erzeuger bzw. „GAH“-Wärmepumpen...

mehr
Ausgabe 03/2016 Effiziente Warmwasserbereitung

Trinkwasser-Wärmepumpe

In der Kombination mit Photovoltaik kann eine Trinkwasser-Wärmepumpe immer dann warmes Wasser erzeugen, wenn viel PV-Strom produziert wird. Hier hat AEG Haustechnik angesetzt und die steckerfertige...

mehr
Ausgabe 01/2013 Kostengünstig kühlen

Kaltwassererzeuger

Sparen kann man mit den luftgekühlten Kaltwassererzeugern der „GLAC-CD“-Serie, welche die „GLAC 0152-1204-BD“-Geräteserie ablöst. Die Geräte eignen sich je nach Baugröße für kleine und...

mehr
Ausgabe 04/2014 Schadstoffarme Raumluft bei WRG

Wärmerad für Zentrallüftung

GEA Heat Exchangers bietet die Zentrallüftungsgeräte „CAIRplus“ und „COM4plus“ mit Sorptionsrotoren zur Wärmerückgewinnung mit einem 3A-Molekularsieb an. Durch den Einsatz des...

mehr

Klimaneutral mit Grundwasser klimatisiert

Das Augsburger Stadion als Standort der Frauen-WM

Am 29. Juni 2011 liefen die Kickerinnen Norwegens und Äquatorial-Guineas zu ihrem ersten Gruppenspiel auf dem Augsburger Rasen auf. Neben dem sportlichen Ereignis ist der Austragungsort an sich ein...

mehr