Für Rechenzentren

Luftgekühlte Kaltwassersätze

Mit dem „WPA Mini“ erweitert Stulz seine Produktlinie für luftgekühlte Kaltwassersätze. Die kompakten Chiller liefern eine Kälteleistung von bis zu 160 kW und sind für den Einsatz in kleinen und mittelgroßen Rechenzentren sowie für die industrielle Kälteerzeugung ausgelegt. Um die Betriebssicherheit zu erhöhen, verfügen die Kaltwassersätze über zwei redundante Kältekreisläufe. Gesteuert werden diese in Abhängigkeit von der jeweils benötigten Kälteleistung, so dass auch bei geringem Leis­tungs­bedarf ein energetisch optimaler Betrieb der einzelnen Kältekreise sichergestellt ist.

Der Kaltwassersatz ist mit vier stufenweise (25, 50, 75, 100 %) arbeitenden Scroll-Kompressoren sowie mit baugrößenmaximierten Microchannel-Kondensatoren aus Aluminium ausgestattet. Durch den Einsatz der Freikühleinrichtung lassen sich die Betriebszeiten der integrierten Kompressoren deutlich verringern. Die drei Betriebsmodi (DX-Betrieb, Freikühlbetrieb und Mix-Betrieb) werden je nach Wärmelast und Umgebungstemperatur optimal kombiniert. Im Mix-Betrieb erfolgt die Erzeugung der Gesamtkälteleistung über den gleichzeitigen Betrieb von Freier Kühlung und Kompressorkühlung. Damit lassen sich auch bei gemäßigten Außentemperaturen Energieeinsparungen erzielen.

Die Kaltwassersätze sind als reine DX-Version, als Freikühl-Variante sowie als Sondermodell für den Betrieb in extremen Umgebungen (–40 bis +50 °C) erhältlich.

Stulz GmbH

22457 Hamburg

+49 40 5585-0

www.stulz.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10 Für betriebskritische Anwendungen

Wassergekühlter Chiller

Stulz stellt mit dem „Explorer WSW“ einen wassergekühlten Kaltwassersatz für ein breites Spektrum an betriebskritischen Anwendungen vor. Dank des doppelten Kältekreislaufs mit halbhermetischen...

mehr
Ausgabe 2019-03 Mit energieeffizientem Teillastbetrieb

Komfort-Kaltwassersätze

S-Klima ergänzt sein Produktportfolio um luftgekühlte Komfort-Kaltwassersätze zum Kühlen und Heizen. Sie decken einen Leistungsbereich von 4,65 bis 85 kW ab und sind für Klein- und Großobjekte...

mehr
Ausgabe 2017-10 Industrieller Problemlöser

Kaltwassersatz

ICS Cool Energy hat sein Produktsortiment um einen leistungsstarken Kaltwassersatz erweitert. Mit seinen besonderen Eigenschaften ist der „i-Chiller IC770“ optimal auf industrielle Anwendungen...

mehr
Ausgabe 2018-10 Mit Kältemittel R32

Kaltwassersätze

Daikin stellt luftgekühlte Kaltwassersätze mit einer Leistung von 80 bis 700 kW bereit, die auf das Kältemittel R32 setzen. Die Systeme sind mit einem Microchannel-Verflüssiger sowie, optional...

mehr
Ausgabe 2013-01

Bau und Betrieb von Rechenzentren

4. und 5. Februar 2013/Hamburg Ob Neubau oder Sanierung: Die Hochverfügbarkeit des eigenen Rechenzentrums muss langfristig gesichert sein. Zu den Themen des Seminars zählen die sicherheitsgerechte...

mehr