Methan und Propan messen

Leckageüberwachung

Die Anwendungen auf dem Gebiet der Gasdetektion sind der Öffentlichkeit oft unbekannt, umgeben uns jedoch viel häufiger, als wir uns vorstellen: Kohlenmonoxid in Parkgaragen, Chlor in Schwimmbädern, Methan und Propan in Labor- und Testräumen. Toxische und explosible Gase müssen früh genug erkannt werden, um die Evakuierung von Personen, aber auch die Aktivierung von Sicherheitssystemen zu ermöglichen. 

Das Warn- und Sensor-Board „WSB2“ mit RS-485-Interface, 4-bis-20-mA-Ausgang und Alarmrelais wird zur Messung, Überwachung und Warnung vor gefährlichen Gaskonzentrationen im Stand-Alone-Betrieb oder im Verbund mit dem „DGC-06“-System von MSR-Electronic verwendet.

Am Board sind bis zu drei unterschiedliche Gassensoren (digital und/oder analog) über den lokalen Bus aufschaltbar. Alternativ kann auch ein ATEX-konformer Gassensor am Board angeschlossen werden.

MSR-Electronic GmbH

94060 Pocking

+49 8531 9004-0

www.msr-24.com

www.msr-electronic.de

Einsatzbeispiel

40 Gaswarngeräte (Typ WSB2 von MSR-Electronic) werden in einem neugebauten Technikum größtenteils zur Überwachung der Unteren Explosionsgrenze (UEG) von Methan als auch Propan hinsichtlich Explosionsgefahr eingesetzt. Überwacht werden Labore und Testräume, wo Prototypen von Brennersteuerungen intensiv geprüft werden. Über die Relaiskontakte der Gaswarnanlage steuert das Labor seine Magnetventile der Gaszufuhr und das Lüftungssystem. Darüber hinaus wird in diesen Bereichen das Personal bei Gasalarm optisch und akustisch gewarnt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 Komplettsysteme

Zur Parkgaragen-Ventilation

Die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen an Parkgaragen werden in Deutschland von den jeweiligen Garagenverordnungen der Bundesländer (GaVO) vorgegeben. Je nach Bun­desland wird neben der...

mehr
Ausgabe 2016-10 Mit Elektronen-Sensor-Technologie

Lecksuchgerät

Mit seiner Elektronen-Sensor-Technologie weist das Lecksuchgerät „Gas-Mate“ beispielsweise R290- und R600a-Werte bis zu 5 ppm nach. Der „Gas-Mate“ eignet sich neben der Lecksuche an Anlagen mit...

mehr
Ausgabe 2016-05 Reformgasmotortechnik erhöht elektrischen Wirkungsgrad

Wege zum effizienteren BHKW

BHKW im Leistungsbereich von 50 kWel könnten künftig deutlich wirtschaftlicher betrieben werden. Möglich wird dies durch die Reformertechnologie, die parallel zum Betrieb des Verbrennungsmotors aus...

mehr
Ausgabe 2020-06 Mit optionaler Feuchteregelung

Tiefgaragenüberwachung

Mehr Messstellen, ein hochauflösendes Farbdisplay, eine verbesserte Funktionalität und Bedienbarkeit – mit der neuen Version „TGÜ-BM 3.6“ hat Oppermann das Tiefgaragen­überwachungsgerät...

mehr
Ausgabe 2014-12 Für unterschiedliche Gasbeschaffenheiten

„Lambda Pro Control“

In den kommenden Jahren wird die Gasbeschaffenheit in den europäischen Erdgasnet­zen häufiger und stärker schwanken, als das bisher der Fall war. Zur Sicherung der Gasversorgung werden...

mehr