TGA Fachforen 2011

„Intelligente Energiekonzepte“ und „Wassermanagement“

Sie kennen die tab als „Das Fachmedium der TGA-Branche“ mit einem umfangreichen Online-Portal, Newslettern und natürlich mit monatlich erscheinenden Fachzeitschriften. Mittlerweile hat sich die tab aber auch als Ver­anstalter von hochkaräti­gen Seminaren einen Namen gemacht. 2011 hieß es gleich acht Mal „Herzlich willkommen zum TGA-Fachforum“. Im Frühjahr/Sommer 2011 ging es in Hamburg (7. Juni), Berlin (16. Juni), Stuttgart (30. Juni) und München (7. Juli) rund um das Thema „Intelligente Energiekonzepte“; im Herbst stand dann in Hannover (6. Oktober), Dortmund (13. Okto­ber), Stuttgart (10. November) und Frankfurt (24. November) das Thema „Wassermanagement“ auf dem Programm.

Die stets bestens besuchten Foren mit insgesamt gut 800 Teilnehmern dienten Planern und Anlagenbauern als Plattform für den Informationsaustausch und wurden zum Ausbau ihres persönlichen Netzwerks intensiv genutzt.

2012 wird es weite­re Fachforen zu den Themen „Wär­me­erzeugung und -verteilung“ sowie „Brandschutz in der TGA“ geben.

 

Wassermanagement im Gebäude

Die neue Trinkwasserverordnung, die seit November 2011 in Kraft getreten ist, sorgt bei vie­len am Bau Beteiligten für Un­sicher­­heit. Das TGA Fachforum „Was­sermanagement“ bot daher eine willkommene Gelegenheit sich umfassend über anstehende Änderungen zu informieren – bis auf den letzten Platz belegte Se­mi­narräume zeigten, dass die tab den richtigen Nerv bei der The­menauswahl getroffen hatte.

Trinkwasserhygiene – Master­planung in der Sanitärtechnik – mit diesem Referat von Prof. Dr.-Ing. Franz-Peter Schmickler, Fach­hoch­schule Münster, wurde der Grundstein für den Seminartag gelegt. Prof. Dr. Schmickler lie­ferte Basiswissen, Daten zu Nut­zung und Ver­brauch von Was­ser, wert­volle In­fos über Trink­was­serhy­giene und zeigte Ent­wicklungen im Bereich der Was­ser­tech­nik und Nor­mung auf.

Peter Reichert, Friedrich Stöckl und Meinolf Bürgermann von der Firma Geberit stellten in ihrem Referat „Planung und Be­trieb von leistungsfähigen Trink­wasser­installationen nach aktuell anerkannten Regeln der Technik“ den aktuellen Stand der EN 806 und DIN 1988 vor und erläuterten die Änderungen, die sich bei der Planung von Trinkwasserinstallationen daraus ergeben. In einem zweiten Vortrag wurden die Auswirkungen auf die Berechnung und Dimensionierung von Abwasserinstallationen durch die neuen Normen vorgestellt.

Die „Sicherung der Trinkwas­ser­güte“ stand im Fokus des Vor­trags von Arnd Bürschgens, Honey­well. Er erläuterte anschau­lich die Anforderungen und technischen Lösungen im Zusammen­hang mit dem Schutz des Trinkwassers vor Phänomenen wie Rücksaugen, -drücken oder -fließen von Wasser in gebäudetechnischen Installationen.

Robert Schilling, TECE, schil­derte in seinem Referat zum Thema „Nachhaltige Spülsysteme für WC und Urinal“ die technischen Entwicklungen im Bereich der Spültechnik, die vor allem eine Reduzierung der Spülmengen mit sich gebracht haben. Auf diese Weise lassen sich zwar Wasserkosten sparen, aber Aspekte der Hygiene dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

Florian Wiemeyer, Walther Tillner und Dieter Stich, Oventrop, behandelten ein eigentlich altbekanntes Thema, das aber nach wie vor bei Planung und Installation von Heizungs- und Trinkwassernetzen zu wenig Beachtung findet: der Hydraulische Abgleich. Eindrucksvoll schilderten sie technische Möglichkeiten und Einsparpotentiale in diesem Zusammenhang.

Andreas Ahlhelm, Frank Riediger, Jochen Glotz und Stephan-Thomas Schuster aus dem Hause Wilo stellten in ihrem Beitrag das beachtliche Potential in Bezug auf Kostensenkung und Energie­einsparung vor, das durch den Einsatz moderner, energieeffizienter Pumpen gehoben werden könnte.

Intelligente Energie­konzepte

Ölheizung, Gasheizung oder doch lieber eine Wärmepumpe? Welcher Energieträger bietet für ein konkretes Bauvorhaben (ob Neubau oder Renovierung) die ideale Lösung? Antworten auf diese und andere Fragen gab es beim TGA Fachforum „Intelligente Energiekonzepte“ im Frühjahr 2011.

Eine Fortsetzung dieses Themenspektrums in aktualisierter Form ist für 2012 vorgesehen.

 

Weitere Fachforen in 2012

Das rundum positive Feedback seitens der Teilnehmer bestärkt die tab in ihrem Vorhaben, im Frühjahr und Herbst 2012 erneut zwei TGA Fachforen anzubieten.

Im Frühjahr lautet das Ober­thema „Effiziente Wärmeerzeugung und -übertragung“.

Die Termine und Orte liegen schon fest: 24. Mai (Kassel), 31. Mai (Leipzig), 21. Juni (Münster), 28. Juni (Nürnberg).

Im Herbst steht dann der „Brandschutz in der Technischen Ge­bäudeausrüstung“ im Fokus. Hierzu sind folgende Termine und Veranstaltungsorte geplant: 25. Oktober Wuppertal, 8. Novem­ber (Hannover), 15. November (Stuttgart), 29. Novem­ber (Frankfurt).

Weitere Informationen zu den Programmen der beiden Veranstaltungsreihen des TGA Fachforums 2012 und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie in Kürze unter www.tab.de/tgafachforum.

Thematisch passende Artikel:

Viega Symph2osium 2012

Gebäudetechnik für Trinkwasser

Der Erhalt der Wassergüte ist bei der Planung von Trinkwasserinstallationen ein vorrangiges Schutzziel. Das zeigt die novellierte Trinkwasserverordnung, die am 1. November 2011 in Kraft getreten ist....

mehr
Ausgabe 2012-04 Viega Symph2osium 2012

Viega Symph2osium 2012

Der Erhalt der Wassergüte ist bei der Planung von Trinkwasserinstallationen ein vorrangiges Schutzziel. Das zeigt die novellierte Trinkwasserverordnung, die am 1. November 2011 in Kraft getreten ist....

mehr

tab Fachforum „Wassermanagement im Gebäude“

Trinkkalt- und Trinkwarmwasser, Heizungswasser, Kühlwasser, Abwasser

Immer auf dem aktuellen Stand zu sein, ist die größte Herausforderung im heutigen Berufsleben. Nur wer die neuesten technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen kennt, kann erfolgreich arbeiten....

mehr
Intelligente Energiekonzepte

TGA Fachforum am 4. November 2010

Das erste TGA Fachforum bietet Ihnen Fachvorträge und eine begleitende Ausstellung zum Thema "Intelligente Energiekonzepte". Sie erwarten Vorträge über Öl und Gas als Energieträger,...

mehr

Uponor Expertenforum 2017

Planung, Ausführung und Kontrolle von Trinkwasserinstallationen

Uponor setzt sein Trinkwasser-Expertenforum für Planer, Betreiber und Verarbeiter im Mai und Juni 2017 fort. Bei sieben Veranstaltungen informieren die Experten in einem interdisziplinären Format...

mehr