Nachträgliche Heizungswasser-Aufbereitung

Inline-Entsalzungsanlage

Die nachträgliche Aufbereitung nicht normgerechten Heizungswassers hat stark an Aktualität gewonnen, da anfänglich die neueren Anforderungen der VDI 2035 zur salzarmen Fahrweise nicht immer ausreichend beachtet wurden. Heizungsanlagen, die mit unaufbereitetem oder enthärtetem Trinkwasser befüllt wurden, stehen vielfach zur Sanierung an.

Mit der „Orben Inline Kombi 62“ ist eine Kompaktanlage zur Entsalzung von Heizungssystemen bei laufendem Betrieb auf dem Markt, die für die Sanierung nicht normgerechten Heizungswassers entwickelt wurde. Die Anlage eignet sich besonders für große Heizungsanlagen – auch im industriellen Maßstab.

Das Heizungswasser wird im Rücklauf über einen Bypass durch die Kompaktanlage geführt, zunächst durch einen Vorfilter zur Entfernung von Partikeln und anschließend über einen Mischbett-Ionenaustauscher zur Vollentsalzung.

Orben Wasseraufbereitung GmbH & Co. KG

65203 Wiesbaden

+49 611 9625722

www.orben.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03 Für alle Anlagengrößen

Wasseraufbereitung

Neu im Programm bei Orben ist die flexible „FK-2“-Füllkombination. Mit dem „FK-2“ Adapter ist sie mit allen Orben-Ionenaustauscher-Patronen kompatibel. So kann dieselbe Armatur zur Erstbefüllung...

mehr
Ausgabe 2013-05 Feinstfilter

Heizungswasser gemäß VDI 2035

Energiekosten senken und Betriebssicherheit steigern sind die wesentlichen Nutzen des Feinstfilters „BerkeSelect 2035 maxi“. Mit einer Kombination aus Entsalzung oder Enthärtung in Verbindung mit...

mehr
Ausgabe 2021-06 Steuerung und Überwachung der Kreislaufaufbereitung

Regel- und Filtermodul

Bei schlechter Heizwasserqualität oder bei einer Sanierung eines älteren Systems ist eine Kreislaufaufbereitung notwendig. Mit dem „desaliQ Inline“-Regelmodul wird die Kreislaufaufbereitung...

mehr
Ausgabe 2018-05 Für die Heizungswasseraufbereitung

Füllkombi

Die Füllkombi „BA Plus“ (zertifiziert gemäß W570-3 DVGW) wird für die normgerechte Nachspeisung und Aufbereitung von Heizungswasser eingesetzt. Die Baueinheit beinhaltet eine automatische,...

mehr
Ausgabe 2009-10

Filtertechnik in Heizungsanlagen

Moderne Heizungsanlagen gehen mit ihrem Brennstoff deutlich effizienter um, als dies alte Anlagen konnten. Diese Verbesserung ist jedoch mit Nachteilen verbunden: Die Anlagen sind anspruchsvoller, was...

mehr