Für Heizungsanlagen bis 200 kW

Heizungswasser-Lösung

Das System „BerkeSelect mi­di“ zur Konditionierung von Hei­zungs­wasser ergänzt die „Ber­keSelect“-Familie und ist für An­lagen bis 200 kW und/oder 4000 l Anlageninhalt geeignet. Mit der neuen Anlage bietet das Tochterunternehmen von Veolia Water Technologies ein breites Spektrum an Techno­logien, um Heizungssysteme wirtschaftlich und nachhaltig zu betreiben.

Mit den Anlagen wird Füll-, Ergänzungs- und Kreis­laufwasser ohne Betriebsunterbrechung aufbereitet, Steinbildung und Korrosion werden vermieden. Die Anlage behält damit über ihre gesamte Lebensdauer einen hohen Wirkungsgrad, die be­nötigte Energie wird optimal ausgenutzt.

Das Wasseraufbereitungssys­tem ermöglicht die kontinuierliche Entsalzung, Enthärtung, Filtration oder Alkalisierung von geschlossenen Heizungs-, Kühl- und Prozesswasserkreisläufen ohne Betriebsunterbrechung.

Auch ältere Systeme können nachträglich optimiert werden. Um eventuelle Gewährleistungsansprüche zu erhalten, müssen bei einem Kesseltausch die Maßgaben der VDI 2035 ebenso wie mögliche Herstellervorgaben eingehalten werden. Eine eigene Umwälzpumpe sorgt dafür, dass die Hydraulik nicht gestört wird.

Berkefeld

VWS Deutschland GmbH

29227 Celle

+49 5141 8030

www.berkefeld.de

ISH 2015: Halle 5.1, Stand D 72

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05 Feinstfilter

Heizungswasser gemäß VDI 2035

Energiekosten senken und Betriebssicherheit steigern sind die wesentlichen Nutzen des Feinstfilters „BerkeSelect 2035 maxi“. Mit einer Kombination aus Entsalzung oder Enthärtung in Verbindung mit...

mehr
Ausgabe 2010-06

Heizungswasseraufbereitung

Mit einer Kombination aus Entsalzung oder Enthärtung in Verbindung mit Feinstfiltration beschreitet Berkefeld einen neuen Weg in der Wasseraufbereitung für Heizungsanlagen gemäß VDI 2035....

mehr